Google+ PPQ: You´ll never walk alone

Samstag, 28. November 2009

You´ll never walk alone

Unfassbar! Unglaublich! Total überraschend! Nur drei Tage, nachdem unser kleines halblegales Sportwetten-Board PPQ nachdrücklich darauf hingewiesen hat, dass es Überlegungen gibt, die Berichterstattung über den "größten Wettskandal aller Zeiten" (dpa) demnächst auch auf Eishockey, Basketball, Handball und Tennis auszudehnen, setzt das ehemalige Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" ein erstes Zeichen für mehr und ausgedehntere Aufregung. "Der Wettskandal, der den europäischen Profifußball seit anderthalb Wochen erschüttert, nimmt immer größere Dimensionen an", fabuliert das Magazin. In den Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft fänden sich Verdachtsmomente, "wonach auch ein Frauen-Doppel im Tennis im vergangenen April im marokkanischen Fes verschoben worden sein soll". Unter Manipulationsverdacht stehe dazu ein Playoff-Spiel der Basketball-Bundesliga im Juni. Nächste Woche dann in diesem Theater: Alles noch schlimmer? Als erwartet? Hängst die Wettmafia auch bei "Wetten, dass" mit drin? Kaufte sie auch bei der Bundestagswahl? Half Ante Sapina Angela Merkel ins Amt? Wird Walter Steinmeier nun doch noch Kanzler?

1 Kommentar:

ulysses hat gesagt…

nimmst du wetten auf deine fragestellungen an? wenn ja: 50€ auf ja / 45€ auf nein / 100€ auf nein