Google+ PPQ: Offshore unter dem eigenen Ofen

Dienstag, 6. April 2010

Offshore unter dem eigenen Ofen

Pünktlich zum Jahrgedächtnis des PPQ-Klassiker "Denn sie wollen gar nicht wissen, was sie tun" flicht die wieselflinke Neue Zürcher Zeitung den ambitionierten Bemühungen unseres ehrenamtlichen Hinweisboards für "Steuersünder" (Peer Steinbrück) heute einen Kranz der besonderen Art. Unter der verblüffend einfallsreichen Überschrift "Die USA als «Steueroase»" geht es um - die USA als Steueroase.

Also um liebreizende Orte wie den Bundesstaat Delaware, dem wir vor einem Monat erst einen Besuch abgestattet hatten, um die dort zahlreich vertretenen Filialen deutscher Staatsbanken noch einmal durchzuzählen. Nun bemerkt auch die Schweizer Qualitätspresse: "Die grösste Zahl von LLC sind im kleinen Gliedstaat Delaware ansässig".

Überhaupt seien die Anforderungen für die Gründung von Unternehmen und die Eröffnung von Konten in richtigen Steueroasen oft höher als die in Ländern, die für ihren unermüdlichen Kampf gegen Steueroasen bekannt sind. Für eine Studie habe der Politologe Jason Sharman von der Griffith-University in Brisbane über das Internet 54 Dienstleister kontaktiert, über die man «Offshore»-Firmen gründen kann. 45 antworteten, wobei es dem Autor in 17 Fällen gelang, eine Firma zu gründen, ohne dass für Aussenstehende ersichtlich ist, wer wirklich dahintersteckt. 13 der so entstandenen anonymem Geldverstecke konnte der Wissenschaftler in OECD-Ländern etablieren, wohingegen nur vier von 28 Versuchen in «Steueroasen» so schön glückten wie seinerzeit die Gründung der scharia-konformen Steuersparstiftung "Stichting" durch das Bundesland Sachsen-Anhalt.

Kommentare:

derherold hat gesagt…

Bemerkenswert auch, daß offenbar niemanden interessiert hat, wie schnell Ex-BMFMin Steinbrück nach der Wahl entsorgt wurde.

Vor der Wahl noch der Retter des Vaterlandes und Ritter gegen die Schweiz ... plötzlich nicht mehr da.

derherold hat gesagt…

Bemerkenswert auch, daß offenbar niemanden interessiert hat, wie schnell Ex-BMFMin Steinbrück nach der Wahl entsorgt wurde.

Vor der Wahl noch der Retter des Vaterlandes und Ritter gegen die Schweiz ... plötzlich nicht mehr da.

ppq hat gesagt…

das ist doch seit einigen jahren die art, wie das läuft. guck mal schröder und fischer an. kaum abgewählt, schon mitten im leben und gut bezahlt