Google+ PPQ: Wiedergeboren als Wuchtbrumme

Mittwoch, 14. April 2010

Wiedergeboren als Wuchtbrumme

Es sind tiefdunkle Zeiten, in denen sogar Chefs von Bundesbehörden mit 113000 Mitarbeitern darauf angewiesen sind, sich etwas dazuzuverdienen wie es Frank-Jürgen Weise, Chef der Bundesanstalt für Arbeit, als neuberufener Bundeswehrreformer beispielhaft vorlebt. Die Armut grassiert, der Wohlstand kommt nicht einmal mehr bei den Reichen an und wie unsere Serie "Wiedergeboren als..." fortlaufend dokumentiert, sind mehr und mehr auch Stars und Fernsehsternchen von der blanken Not gezwungen, neben ihren normalen Vollzeitjobs als TV-Tänzer, Skandalnudel oder Schlagerdrossel nebenberuflich tätig zu werden.

Die beliebte Interpretin Sarah Connor (oben rechts), durch das öffentliche Vortragen der Nationalhymne und die nachfolgende Vermählung mit einem kleinwüchsigen Berufskollegen bekannt geworden, hat sich so inzwischen bereit erklärt, in der Tanzsendung "Let´s Dance" unter dem Namen "Brigitte Nielsen" (oben links) "über das Parkett zu schweben", wie das Portal "Im Westen" berichtet. Neben der als Ex-Kanzler Gerhard Schröders Ex-Frau bekanntgewordenen Hillu Schwetje und der Fußballergemahlin Sylvie van der Vaart gestand die 30-Jährige aus Delmenhorst, die sich in der Rolle der Nielsen geschickt als 46-Jährige ausgibt, dass sie und ihr neuer Mann es "im Sommer mit künstlicher Befruchtung versuchen" wollen.

Durch die beiden lukrativen Arbeitsstellen als Tänzerin und Sängerin sei es ihr als doppelt berufstätiger Mutter endlich möglich, neben den beiden öffentlich gezeugten Kindern mit ihrem ersten Mann noch weitere zu ernähren. Sie brühe derzeit quasi ganz "im Lichte dieses Glückes“, sagte die erfolgreiche Nielsen-Darstellerin, die während der Dreharbeiten zur Semi-Doku "Aus alt mach neu - Brigitte Nielsen in der Promi-Beauty-Klinik" beim Fernsehsender RTL zu ihrem Hit "Under My Skin" inspiriert worden war.

Kommentare:

derherold hat gesagt…

Zum Thema S. Connor habe ich schon immer gefordert:

"MEHR TITTEN !"

... und wie ich sehe, hat sie sich diesem Wunsch nicht entziehen können.

Nebenbei ... hatte ich bereits erwähnt, daß ich im Wohnort von Frau Brigitte Connor meinen Wehrdienst abgeleistet habe ?

ppq hat gesagt…

dann müsstest du sie ja persönlich kennen, oder?

derherold hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
derherold hat gesagt…

*Könnte man den vorangegangenen Post löschen ? Ich weiß nicht, woher der jetzt kommt ... aus der Tiefe des Internets ?*

Sarah Lewe kommt aus Delmenhorst. Da es dort auch eine Bw-Einrichtung gab, war ich dort auch auch mal ... aber die Zeit reichte nicht aus, alle 70.000 Einwohner zu erfassen,

nwr hat gesagt…

"Wiedergeboren als Wuchtbrumme"

Vielleicht solltet ihr mal den Schriftstil ändern, etwa in Serifenlos. Ich lese immer Buchstabendreher beim Überfliegen der Texte, diesmal wunderte ich mich über:

"Wiedergeboren als Wurstbemme"

ppq hat gesagt…

aber wiedergeboren als wurstbemme ist doch prima! eigentlich war das sogar gemeint, nur ein tippfehler verhinderte die durchführung.