Google+ PPQ: NDR-Werbepause

Freitag, 15. Juli 2011

NDR-Werbepause

Werbepause beim Norddeutschen Rundfunk. Nachdem das TV-Aufsichtsblog ppq über ein Werbebanner des NPDlers Sven Krüger auf der Internetseite des dritten ARD-Programms aus dem Norden berichtet hatte, wurde die Krüger-Werbung jetzt abgeschaltet.

Wie aus gut informierten Fernsehanstaltskreisen verlautete, habe man nach mehrstündigen Gesprächen mit der Anzeigenleitung beschlossen, nicht weiter für das Abriß-Unternehmen des geständigen Hehlers zu werben. Grundsätzlich sei egal, woher das Geld für den Sender komme. Hauptsache, es sei genug, so der NDR. Bei den jährlichen Gebühren-Einnahmen von 974.763.069,32 Euro (2008), könne man in diesem einen Ausnahmefall auf die Braunkohle verzichten.

Keine Kommentare: