Google+ PPQ: Tagesschau: Ende einer Ära

Samstag, 24. März 2012

Tagesschau: Ende einer Ära

Trauer, Wut und Scham angesichts einer neuen Sparfrechheit, die die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ihren Zuschauern ab morgen zumuten werden. Mit der heutigen Hauptausgabe der "Tagesschau" geht eine Tradition zu Ende: Erstmals seit 58 Jahren wird die Titelmelodie der staatlichen Nachrichtensendung nicht mehr live von einem handverlesenen Orchester gespielt werden. Stattdessen kommt das bekannte Lied aus der Konserve.

Ein Kulturbruch, das das Ende einer Ära markiert. Weil die derzeit 23 von den Bürgern mit ihren freiwilligen Gebührenzahlungen finanzierten Sender sparen müssen, wird künftig lediglich noch der berühmte Gong wie gehabt vom jeweiligen Chef von Dienst geschlagen. Die Chefredaktion von ARD-Aktuell sieht die Entscheidung mit einem lachenden und einem weinenden Auge: "Im Zuge der kompletten Digitalisierung von ARD-aktuell war es die letzte logische Konsequenz."

Den Brauch aufzugeben sei zwar schade, gerade für viele Fans. Letztlich aber sei das allabendliche Live-Einspiel auch nicht mehr zeitgemäß gewesen. Weil die Maßnahme zu Kosteneinsparungen im hohen sechsstelligen Bereich führen und damit dem Gebührenzahler zu Gute kommen werde, habe man sich schweren Herzens entschlossen, den 73 Musikern und Technikern zu kündigen, die die "Tagesschau"-Melodie bisher im Schichtdienst live geliefert hatten. Da das Tagesschau-Orchester ein "reichhaltiges Archiv an Variationen über das Hauptausgaben-Motiv" hinterlassen habe, sehe man der Zukunft gelassen entgegen. Der Zuschauer werde wie immer nichts merken.

Kommentare:

Cordt hat gesagt…

Um Gottes Willen! Nachher sparen die auch noch beim Punkt Informationsakquise und Recherche, und gewinnen alles aus einem Topf. Nicht auszudenken! Bleibt nur, die Gebühren zu erhöhen.

Anonym hat gesagt…

Genau. Die nächste Vogel- Gurken- Schweine- und andere Grippe kommt bestimmt.

Anonym hat gesagt…

Reich Ranitzki sieht schwarz für Deutschland - Walser bei 3sat .

darf man RR hassen ?

oder ist das ein vormoderner Reflex ?

komisch : RR war immer ein Spizel und eine Pfeife - lebt der denn immer noch ?

VRIL

Corax hat gesagt…

Schade! Dabei waren doch immer gerade die Improviationen des Tagesschau-Orchesters so toll...

http://www.youtube.com/watch?v=j8uzxTr0Llw&feature=related

Corax hat gesagt…

Falls hier noch jemand liest:

Neues Tagesschau-Intro