Google+ PPQ: Vicky hats nötig

Donnerstag, 12. April 2007

Vicky hats nötig


Vicky Hatchetson ist wirklich hartnäckig. Nacht für Nacht schickt mir die Studentin, die nach eigenem Bekunden "kurz nach Deutschland gekommen ist", flehentliche Mails mit einem dringenden Anliegen: Vicky "sucht nach einem Sex-Partner" gibt sie unumwunden zu verstehen - in neun Mails in den letzten zwölf Stunden, die von neun verschiedenen Absendern kamen, die nur eines gemeinsam haben: Sie waren alle gefälscht.

Nur Vicky ist echt, wie ihr frauentypischer Schreibstil verrät. "Alles was ich brauche ist ein guter Mann", lässt sie die Empfänger ihrer kleinen Briefe wissen. Der muss ichts weiter als "seriös und ehrlich sein". Dann darf er sie wissen lassen, "falls Du Lust hast mich kennen zu lernen" und kriegt bis dahin einen verlockenden Abschiedsgruß "Kuss, Vicky" und den Link zu einer Seite mit Bildern der sexversessenen Spam-Studentin.

Hinter dem warten aber natürlich keine aufreizenden Fotos, sondern ein hinter einem JavaScript versteckter Code, der beim Zugriff versucht, einem Virus auf den Rechner des Vicky-Bewunderers zu laden.

Ehe Vicky eine Studentin war, die es nach Deutschland verschlug, war sie übrigens ein College Girl, das gerade in Amsterdam eintraf, oder England besuchte. Damals schrieb sie noch auf englisch und stammte aus Neuseeland. Geschätzte 500 Millionen Mails später sitzt das Deutsch schon ganz gut.

Kommentare:

Gundermann hat gesagt…

finger weg, das ist meine vicky! warum du eine gleichlautende mail bekommen hast - keine ahnung. muss ein bedauerliches versehen gewesen sein. mir schreibt vicky schon seit tagen. sie muss es ernst mit mir meinen.

panzerbummi hat gesagt…

da hast du dich aber geschnitten, mein freund. mein spam-ordner ist voll. ich weiß nur nicht, was unsere firewall gegen liebesgrüße aus neuseeland hat.

politplatschquatsch hat gesagt…

die meisten mails kriege ich von ihr, verständlicherweise