Google+ PPQ: Doku Deutschland: Pappkamerad Kanzlerin "

Mittwoch, 9. Juli 2014

Doku Deutschland: Pappkamerad Kanzlerin

Rezensionen zu einem Pappaufsteller von Kanzlerin Angela Merkel, im Original beim Online-Kaufhaus Amazon.

Von A. Niedermayr

Haltbarkeit: 5.0 von 5 Sternen
Pädagogisch wertvoll: 5.0 von 5 Sternen
Spaß: 5.0 von 5 Sternen

Der Aufsteller ist in 2D und damit exakt wie das Original: platt und konturenlos. Mit ein bisschen Bastelei könnte man daraus einen Wetterhahn machen, der sich prima in den Wind dreht. Ich vermisse lediglich mehr Auswahl an Hosenanzügen und die typische Handhaltung.

5.0 von 5 Sternen
Kaum vom Original zu unterscheiden.
Von Krawallier
Die Kopie ist fast kaum vom Original zu unterscheiden. Sie hinterlässt keinen bleibenden Eindruck und ist ähnlich inkompetent. Dank Teflon- Beschichtung bleibt nichts an ihr hängen und betrachtet man sie von einer anderen Perspektive merkt man schnell wie ähnlich Inhaltslos sie ist.

Einen Unterschied habe ich allerdings doch festgestellt die Kopie hat eine wesentlich ausgeprägte Standfestigkeit und knickt nicht so schnell bei Gegenwind um. Mit knapp 40 Euro kommt sie den mündigen Steuerzahler zudem wesentlich Kostengünstiger zugute. Top!

Von Markus Barthel
Diese Pappfigur von Angela Merkel ist sehr nahe am Original und für viele Einsatzzwecke geeignet. Die Basisanwendungen "Still da stehen und gute Mine zum bösen Spiel machen" erledigt sie mit Bravour. Auch steht sie in Sachen Kompetenz und Vertrauenswürdigkeit dem Original in nichts nach. Teilweise übertrifft sie ihr Vorbild sogar. So hat sie in den fünf Tagen, in der ich sie aufgestellt habe, noch nie hinter meinen Rücken meine Interessen oder Grundrechte verletzt. Das ist also schon eine reife Leistung, wenn man bedenkt, nach welchem Ebenbild sie geschaffen wurde.

Beim "der Wirtschaft in den Arsch kriechen" zeigt sich manchmal ihre etwas unstabile Bauweise. Und bei der Steigerung "Obama in den Arsch kriechen" ist deutlich, dass ihr Rückrat nicht den allerbesten Qualitätsmerkmalen genügt. Allerdings kann man das von einem Produkt in dieser Preisklassen auch nicht erwarten.

Als Entschädigung dafür bekommt man aber eine Pappfigur, die auch in einer Geisterbahn ihren Zweck erfüllt und sogar AfD-Wahlwerber aus meinem Stadtteil vertreiben kann.

Etwas schade war allerdings, dass offensichtliches Verbesserungspotential (bisher) nicht genutzt würde. So könnte ein kleiner Föhn hinter ihrem Mund die Reden ihres Originals simulieren. Das würde die Authentizität dieser Figur nochmal stark steigern.

Insgesamt also ein guter Kauf, den ich bisher nicht bereut habe.

Von Ducster
Haltbarkeit: 5.0 von 5 Sternen
Pädagogisch wertvoll: 4.0 von 5 Sternen
Spaß: 2.0 von 5 Sternen

Seit dieser Aufsteller bei mir vor'm Haus steht, fressen mir die Vögel keine Kirschen mehr vom Baum. Auch das Auto wird nicht mehr vollgekackt. Könnte auch daran liegen, dass der Anblick die armen Tiere erschreckt ...! Somit hat zumindest das 2D Modell für mich ne Daseinsberechtigung.

Von Spitzbube
Von vorn und hinten für Schießübungen hervorragend geeignet, von (schräg) oben bedingt, von den Seiten leider gar nicht.

Nach ca. 50 Treffern verschiedener Kaliber und Munitionsarten stand die Pappkameradin zwar zersiebt, aber noch aufrecht. Erst nach einer Ladung Rehposten war sie zu nichts mehr zu gebrauchen und hatte damit den Zustand des Originals erreicht.

Kommentare:

eulenfurz hat gesagt…

Genial, was es alles gibt!

Anonym hat gesagt…

Kann der IM-ERIKANISCHE Hosenanzug denn auch sprechen ? – Das dürfte indes kein Problem sein. – Wie bei Glückwunschkarten müsste doch ein Sound- Chip und ein Kleinstlautsprecher an die Rückseite anzubringen sein. –
Damit könnte man die Papp(erla-Ppapp)-KameradIN ihr saupreissisches, brandenburgerndes, DDR-sches, Blutleer –Phrasen-Gedresche quäken lassen, alla:

„Zu dea Eneagie-Wende gippt es jah kajene Alteanitive“. – Oder: „Wia brauchen noch mea kulturelle Berajecherung“ Oder: „Dea Kampf gegen Rechts muss wajeta gehn und noch veaschäaft weadn“, etc., per se, io ipso, ad infinitum.

Anonym hat gesagt…


https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=y7O5wsLj5qQ
https://www.youtube.com/watch?v=cNJsdAhu1fs

http://wirsindeins.org/category/neue-wege-in-die-zukunft/toppt/oppt-fur-einsteiger/

http://www.youtube.com/watch?v=Q5O6gcvGu7k

Anonym hat gesagt…

Ideal für den heimischen Garten, eignet sich hervorragend um lästiges Federvieh zu vertreiben, auch eine Dartscheibe läßt sich
mit wenigen Handgriffen anbringen.

Nie wieder ein mühevollen Migräneanfall vortäuschen, einfach Pappfigur gut sichbar im heimischen Ehebett plazieren und der aufdringliche Partner schläft freiwillig auf der heimischen Couch.

Papp-Angie geschickt am Fenster plaziert und sie bekommen nie wieder unerwarteten Besuch, allerdings sollte ihr Haus eine leicht abwaschbare Fassade haben,
da die standhafte Pappkameradin, spontane Eier- und Tomatenwürfen geradezu provoziert.

Darf auf keiner Halloween-Party fehlen, der Gruselfaktor ist garantiert!

Siegmar G.

Anonym hat gesagt…

Fehlt nur noch die Zipfel-Schnur. Ihr wisst schon, dann kann dann die Pappe-Erika an die Wand hängen und daran ziehen. Arme und Beine bewegen sich dann, wie ein Hampelmann, was sie ja auch ist.
Das Spech-Modul möchte ich nicht unbedingt, ständig die gleiche Leier zu hören ist nerventötend.

Anonym hat gesagt…

Die Buntes-Wehr sollte ihre "Papp-Iwans" gegen "Papp-Äintschis" austauschen. - Vermutlich würde das eine schlagartige, dramatische Verbesserung der Schiessergebnisse auslösen.

Anonym hat gesagt…

Noch mal eine Bitte an die Komentator-Kollehschen:

Ginge es vielleichtesterweise zu den Link-Serien auch noch ein paar dürre Worte abzulassen, auf dass Unbeleckten wenigstens blasse Ahnung beschleicht, was da auf sie lauert ?? - Danke !

derherold hat gesagt…

Mal ´was ganz Anderes:

https://twitter.com/NOT_MOTD/status/486487143779295233/photo/1