Google+ PPQ: Doku Deutschland: Dumm und gefährlich "

Samstag, 1. Oktober 2016

Doku Deutschland: Dumm und gefährlich

Volker Dohr ist Journalist bei t-online.de, also eigentlich beim Plakatekleber Stroer. Dazu Teilzeitdozent an der Hochschule Darmstadt. Er gibt zu viel Geld für Schallplatten und alte Autos aus. Außerdem aber ist er natürlich auch ein fortschrittlicher Mensch, der allergisch auf Begriffe reagiert, die ihm nicht gefallen.

Denen reißt der bürgerschaftlich engagierte Spiele-Spezialist dann als @VlkrDhr beim Kurznachrichtenportal Twitter gnadenlos die Maske vom Gesicht. Gerade eben etwa, nachdem CDU und CSU einen ewiggestrigen Leitkultur-Antrag vorgestellt haben, der mit Blick auf die Bundestagswahl dafür sorgen soll, "den Patriotismus nicht den Falschen" zu überlassen.

Dohr hat das Papier mit Signalmarker akribisch durchgearbeitet und alle Worte angestrichen, die nicht nach Fortschritt, Frieden und fröhlicher Völkerfreundschaft zu klingen scheinen. Penibel hat er Worte wie "Patriotismus" ausgemalt, freiwillig und ehrenamtlich. "Damit ihr euch das nicht antun müsst", schreibt er dazu, "die gelb markierten Stellen im Leitantrag der CDU Sachsen sind dumm und gefährlich."

Ein wichtiger Hinweis, der Schlimmeres verhüten mag.PPQ stellt sich in den Dienst der Sache und dokumentiert den aufrüttelnden Tweet vor allem für alle jungen LeserInnen.

Mehr Doku Deutschland


1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Recht hat er. Ich weiß auch nicht wie ich eine "Heimat" lieben soll, in der ich ständig von böse dreinschauenden Arabern angeglotzt werde wie ein zukünftig zu beseitigendes Übel...