Google+ PPQ: Mit der Dose auf Safari zum Apfel

Dienstag, 12. Juni 2007

Mit der Dose auf Safari zum Apfel

Wenn Werkzeuge es schaffen, Fans zu haben, dann schütteln die, die keine Fans sind, ungläubig den Kopf. Und wenn sich dann die Gelegenheit ergibt, hineinzuschnuppern in das Reich der Faszination, das aus rationalen Vernunftmenschen emotionalte Freaks macht, dann ist man schnell mal dabei. Wie jetzt, wo Apples in der Macintosh-Gemeinde gerühmter Webbrowser Safari plötzlich auch für Windows-Systeme, in Apple-Fankreisen gern "Dosen" genannt, verfügbar wird. Apple-Chef Steve Jobs zufolge zeigt die Apfel-Software Webseiten doppelt so schnell an wie Microsofts Internet Explorer oder der in Deutschland beliebte freie Browser Firefox. Kein Problem also, die vielen hundert Millionen Windows-Anwender vom überlegenen Browsererlebnis Safari zu überzeugen, wie Jobs meint. Heruntergeladen zumindest istSafari schnell, kostenfrei und komplikationslos. Auch die Installation der Vorab-Version des neuen Browsers läuft ohne Schwierigkeiten. Selbst das Surfen funktioniert wie versprochen - in der Einstellung ab Werk nutzt Safari recht dicke Schrifttypen, sonst aber fällt nichts auf bei dem kurzen Ausritt auf der Dose ins Apple-Reich. Der dann aber doch schon nach zehn Minuten endet: Beim Versuch, ein erstes Bookmark zu speichern, stellt Safari ein "unerwartetes Problem" fest. Sendet irgendwas an Microsoft. Und verabschiedet sich grußlos. Bleibt nur ein Staunen beim Fan in spe vor dem Schirm, wie schnell die Software aus dem makellosen Reich des Guten die Angewohnheiten der Software aus dem Reich des Bösen angenommen hat.

Kommentare:

Gundermann hat gesagt…

tja, was nutzt ein ferrari-motor wenn das vw-getriebe die kraft nicht auf die straße bringt?

FABRICATED LUNACY hat gesagt…

wen interessiert denn das?

das abc fruehstuecksfernsehen berichtete heute morgen, dass paris hilton sich selbst neu erfinden will. "i'm not dumb, i don't want people to think i'm dumb, i'm going to stop playing that act and change my life", dieser linie entlang soll sie sich geaeussert haben.

davon lese ich hier nix, meine herren.

politplatschquatsch hat gesagt…

kommt

panzerbummi hat gesagt…

und das schönste: gundermann ist wieder da.

binladenhüter hat gesagt…

ich warte auf seinen bericht aus der 3. welt