Google+ PPQ: Sesselbomber ohne Strom

Donnerstag, 22. November 2007

Sesselbomber ohne Strom

Eben noch in allen Medien, Schlagzeilen von "Focus" über "Spiegel" bis PPQ. Und auf einmal schon wieder fort wie ein übler Spuk: Mit großer Freunde haben wir uns heute morgen der Aufforderung unserer Dschihadisten-Freunde von der selbsternannten Globalen Islamistischen Medienfront erinnert, jede ihrer neu im Netz auftauchenden Seiten doch bitte schleunigst wieder schließen zu lassen. Eine freundliche Mail an die diesmal in Ungarn sitzende Firma, die den Schwachsinn der heiligen Online-Krieger nichtsahnend hostete, reichte dann schon, um den Sofasessel-Selbstmordbombern erstmal wieder den Strom abzudrehen. "The website has been removed", grüßen uns die Kollegen vom "Extra Support Team" prompt mit dem "Error 404" und wir grüßen natürlich dankend zurück. Jetzt sind wohl die Gimf-Kasper wieder am Zug. Wir wünschen viel Spaß beim Wiederaufbau. Und sagt ruhig Bescheid, wenn ihr fertig seid.

Keine Kommentare: