Google+ PPQ: DFB vs. PPQ

Sonntag, 8. Juni 2008

DFB vs. PPQ

Auf mit Nachdruck vorgebrachten Wunsch des DFB weisen wir darauf hin, dass es sich bei dem Beitrag, der nicht mehr hier steht, um Satire handelt. Alle verwendeten Zitate waren wortwörtlich aus Interviews mit Theo Zwanziger entnommen und mit Links zu den Originalquellen hinterlegt. Dennoch haben uns der DFB oder/und Theo Zwanziger (genaue Auskunft haben wir nicht erhalten) durch ihre Anwälte eine Klage für den Fall androhen lassen, dass wir Herrn Zwanzigers Äußerungen nicht "aus dem Internet" (Zitat Anwaltsschreiben) nehmen.

Wir tun das natürlich sehr gern, denn das uns tatsächlich zugetraut wird, wir könnten etwas aus dem Internet nehmen, ist schon ein verdammt starker Vertrauensbeweis.

Kommentare:

panzerbummi hat gesagt…

für diese eindeutigkeit und konsequenz wird zwanziger ja auch sehr geschätzt...

O. Müller hat gesagt…

Bitte den Link zur Quelle (Spiegel-Online) noch nachreichen, konnte vor lauter Fußballtaumelei auf den Seiten nichts entsprechendes finden. Danke.

politplatschquatsch hat gesagt…

http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,558367,00.html