Google+ PPQ: Revolution mit Rechtschreibschwäche

Freitag, 27. Juni 2008

Revolution mit Rechtschreibschwäche

Gestern hat er dann seinen alten BMW angezündet. Um gegen die hohen Benzinpreise zu protestieren. Vorher hat Michael Neugebauer aus Lautenbach in Bayern eine Internetseite eingerichtet, auf der er seine Aktion begründet. Michael Neugebauer ist einfach sauer, sehr sauer. Und das weniger über die hohen Benzinpreise. Sondern mehr, weil er vor zwei Wochen arbeitslos geworden ist. Seine tage seitdem beschreibt er so:

Ein Tag im ArbeitslosenLeben....

Tja ich bin seit 11 Tagen Arbeitslos uuuund hab die letzten 2 Vorstellungsgespraeche vergeigt, eigentlich eher mit absicht. Allerdings geht mir langsam die kohle aus und ich werd wohl am Freitag nen Job annehmen der mir in Aschaffenburg angeboten wird, den ich genauso hassen werde wie alle anderen zuvor. Aber so ist das Leben, naemlich scheisse, zumindest fuer 80% der Menschheit.

Sooooo um euch nicht vorzuenthalten was man so alles tut wenn man keine Arbeit hat zaehl ich das mal kurz auf.

Als erstes hab ich nicht gut geschlafen und festgestellt dass ich wohl doch wirklich pickel krieg wegen innerer angespanntheit, wie man die loswird, weiss ich nicht, vielleicht bring ich irgendwann doch mal jemanden um oder zuend ne kirche an nur um rauszufinden dass das dann auch nicht das richtige Ventil war, aber wer weiss :)

So daaaaaann bin ich zu nem Bewerbungsgespraech gegangen was mich schonmal angekotzt hat weils ne zeitarbeitsfirma war fuer die ich auf keinen fall arbeiten werde, pech gehabt.

Daaaaaannn bin ich nach hause gefahren, hab n eis gegessen und n paar vegetarische teigtaschen in so dreiecksform. Waren nich besonders gut, aber machen satt.

Dannach bin ich aufs Dach geklettert...
und wr sind doch ein bisschen froh, dass er nicht runtergesprungen ist. War doch auch ausreichend, das Auto anzuzünden. Die Presse spurt, und die Zeile "Erster Autofahrer verbrennt sein Auto wegen hoher Spritpreise" ist fast genausogut wie "Erster Autofahrer springt wegen Ölpreis vom Dach".

1 Kommentar:

olaf61 hat gesagt…

Das Wegräumen des Wracks und die Feuerlöschkosten muss er sicherlich zahlen, der Trottel. Da hätte er es lieber beim Schrotthändler abgegeben. Hätte er noch Kohle rausbekommen. Aber wir sind eben eine Wissensgesellschaft.