Google+ PPQ: Wow!

Dienstag, 16. September 2008

Wow!

Französische und deutsche Wissenschaftler haben erstmals berechnet, welche Werte Insekten wie Bienen durch die Bestäubung von Agrarpflanzen schaffen. Der Studie zufolge hat der ökonomische Nutzen durch diese Bestäuber im Jahre 2005 etwa 150 Milliarden Euro betragen. Das entspricht knapp einem Zehntel des Gesamtwertes der Weltnahrungsmittelproduktion.

1 Kommentar:

Tim hat gesagt…

Warum ist noch niemand auf die Idee gekommen, Bienen zu besteuern? Die Viecher leben in +unserem+ Land, nutzen +unsere+ Agrarstruktur, stechen +unsere+ Bevölkerung. Aber zahlen keine Steuern? Das kann doch wohl nicht sein!