Google+ PPQ: Ein Fall für Experten: Logik ist langweilig

Montag, 27. Oktober 2008

Ein Fall für Experten: Logik ist langweilig

Warum geht es den deutschen Autobauern so schlecht? Experten sagen, dass sie Trends verschlafen haben, zu große Autos herstellen, ökoligisch nicht mitdenken, ihre Kunden nicht verstehen. Ganz im Gegensatz zu Konkurrenten wie Fiat, Renault und Nissan. Denen es komischerweise nicht besser geht - im Bild grün: Kurs der Daimler-Aktie, im Bild grau: Kurs der Renault-Aktie. Man muss Experte sein, um diese Logik verstehen zu können.

Kommentare:

Tim hat gesagt…

In Deutschland ging es in der politischen Diskussion ja auch lange Zeit unsinnigerweise nur über das 3-Liter-Auto. Das wollte natürlich niemand haben. Dabei ist ein wenig vergessen vor, daß Spritsparen in der Mittelklasse viel sinnvoller ist.

goooooood girl hat gesagt…

Very fine......

Rainhelt hat gesagt…

Schön dargestellt...

Aber der "Auto-Papst" Dudenhöfer siehts halt anders ;)

@tim: Naja, immerhin haben wir den Diesel sauber, komfortabel und verbauchsarm gemnacht. ISt doch schon mal was...

Gruß
Rainhelt