Google+ PPQ: Verbot der Woche: Dänen werden wir es zeigen

Montag, 23. Februar 2009

Verbot der Woche: Dänen werden wir es zeigen

Im Zuge der Austrocknung von Steueroasen und politisch nicht korrektem Humor zur Beseitigung der Finanzkrise (Fikri) sowie der Wirtchaftskrise (Wikri) hat die Bundesregierung erneut weitreicehnde Maßnahmen beschlossen. Auf Anregung von Elvi Presley, der nach dem Ende seiner Gesangslaufbahn lange als Tankstellenpächter in Naples, Florida, tätig war und seit Ende vergangenen Jahres nun unter dem Namen "Cem Özdemir" als Grünen-Chef dillettiert wird das Kabinett noch in dieser Woche ein Sendeverbot für dänische TV-sender in Deutschland beschließen. Elvis Özdemir hatte sich zuvor von den Oppositionsbänken besorgt geäußert, weil es seit letztem Freitag um 14.37 Uhr "antisemitische Denkweisen nicht nur am rechten Rand oder bei linken sogenannten Anti-Imperialisten gibt, sondern auch in der muslimischen Community - insbesondere bei männlichen arabischen, türkischen und kurdischen Jugendlichen". Das war zuvor nicht bekannt gewesen.

Als Ursache für diese verhängnisvolle Tendenz gilt die Sendung "Den 11. Time" im dänischen Fernsehen. Durch sie sind muslimische Jugendliche in Deutschland unterdessen dreimal so antisemitisch wie ihre deutschen Altersgenossen und die Angehörigen anderer Einwanderergruppen.

Keine Kommentare: