Google+ PPQ: Terrortexte von deutschem Taliban

Donnerstag, 12. März 2009

Terrortexte von deutschem Taliban

Er kann nicht schreiben, er kann nicht singen, er hat einen dünnen Beat und eine dicke Hose, aber die Drohung von "Taliban53" ist ernst gemeint: Wenn nicht Frank Plasberg, Maybritt Illner oder die andere, die mit den Elbenohren, wo keiner immer den Namen weiß, demnächst einen warnenden Ausschnitt aus seinem schrecklichen Video "Amokbang" zeigen, kann er für nichts mehr garantieren. Dann könnte das langerwartete "Mixtape" (Taliban53) schon knallharte Terror-Textzeilen enthalten wie "macheguckezeischemich / sonst kille oder fikischdisch". Muss verboten werden. Osmanische Mafia! Als nächstes. Gleich wenn das Tischtennisverbot durch ist.

Keine Kommentare: