Google+ PPQ: Gesänge fremder Völkerschaften: Trallala im Saaletal

Mittwoch, 20. Mai 2009

Gesänge fremder Völkerschaften: Trallala im Saaletal

Völkerkundler staunen über die große PPQ-Serie "Gesänge fremder Völkerschaften",, Musiklaien aber lernen: Bordun nennt sich ein durchgehender Dauerton, der von Bands wie Corvus Corax obenrum mit Dudelsackquietschen verziert wird, das klingt wie ein etwas höherer durchgehender Dauerton, leicht variierend zwischen G und F und C. Die Menschen aber, voller Vorfreude auf die anstehende Europawahl, sammeln sich dazu im Saaletal. Und auf Befehl von oben, der historisch nicht ohne Vorbild ist, heben sie an, gemeinsam das große Trallala zu singen.

Keine Kommentare: