Google+ PPQ: Mouse Police never sleeps

Freitag, 14. August 2009

Mouse Police never sleeps


Die Farben stimmen, der Text passt: Schon vor 30 Jahren regte Ian Anderson mit seiner Band Jethro Tull die Gründung einer speziellen Polizeieinheit an, die das ja erst viel später noch zu gründende Internet minutiös überwachen sollte.

Die "Mouse Police" (Foto unten von webpolizei.de) besang Anderson recht unauffällig in der spillerigen Hymne "Mouse Police never sleeps", in der er jedoch weitsichtigerweise auch schon die Grundanforderungen an die künftigen Cybercop-Einsatzkräfte formulierte: Muskulös sollten sie sein, mit stahlgrauen Augen, in Gedanken nur bei ihrer Computermaus. Niemals sollte ein Maus-Polizist schlafen, um jederzeit für Recht und Gesetz im Netz sorgen zu können. Die "Window-Box", die Anderson erwähnt, macht spätestens klar, dass die Band genau weiß, worauf sie damit eines Tages zielen wird - jetzt erst wissen wir es auch: Freiwillige Helfer der Volkspolizei, allzeit bereit und mit der Lizenz, virtuell nicht nur Streife zu laufen, sondern im Auftrag der Demokratie die Freiheit zu verstümmeln, wo es not tut.

Muscled, black with steel-green eye
swishing through the rye grass
with thoughts of mouse-and-apple pie.
Tail balancing at half-mast.
...And the mouse police never sleeps ---


lying in the cherry tree.
Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry.
Look out, little furry folk!
He's the all-night working cat.
Eats but one in every ten ---
leaves the others on the mat.
...And the mouse police never sleeps ---


waiting by the cellar door.
Window-box town crier;
birth and death registrar.
With claws that rake a furrow red ---
licensed to mutilate.
From warm milk on a lazy day
to dawn patrol on hungry hate.
...No, the mouse police never sleeps ---


climbing on the ivy.
Windy roof-top weathercock.
Warm-blooded night on a cold tile.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

genau, wir schlafen nie

www.webpolizei.de

derherold hat gesagt…

Ich dachte, daß Ihr mit Jethro Tull die Situation der SPD, ihre abspringenden Wähler sowie die neue Liaison Gewerkschaften/Linkspartei thematisieren wolltet.

He sees his children jumping off
at the stations - one by one
His woman and his best friend
in bed and having fun

ppq hat gesagt…

können wir auch mal machen. da ist ja genug material, um jedes ereignis zu bebildern, aural