Google+ PPQ: Volle Vollbeschäftigung durch Freiwillige Helfer der Cyberpolizei

Freitag, 14. August 2009

Volle Vollbeschäftigung durch Freiwillige Helfer der Cyberpolizei

Ausgehend von der berechtigten Forderung der Polizeigewerkschaft nach 2000 zusätzlichen Cyberpolizisten zur Durchsetzung einer umfassenden Web-Zensur hat das Wahlkampfboard PPQ einen eigenen Deutschland-Plan entworfen, der der Politik die Waffe in die Hand gibt, mit der Krise und Schmutz gleichermaßen schachmatt gesetzt werden können.

Getreu dem Lenin-Zitat vom "Arbeite mit, Regiere mit" schlagen dei PPQ-Experten vor, umgehend alle Arbeitslosen in Deutschland zu freiwilligen Helfern der Cyberpolizei auszubilden, um künftig wirklich effektiv nach dem Rechten auf den die derzeit bekannten 165 Millionen belegten Internet-Domains stöbern zu können. Drei Millionen Cyber-Cops könnten so Verbrechen aufspüren, die unter Umständen noch gar nicht begangen wurden. Zusätzliche CO2-Mengen durch übermäßiges Pendeln zwischen zu Hause und Arbeitsplatz würden nicht anfallender, denn der Cybercop-Job wäre leicht von daheim aus zu erledigen. Die notwendige Bezahlung der neuen Volkspolizisten wäre durch die Einsparung beim Arbeitslosengeld 1,2,3,4,5 und 6 beinahe schon wieder refinanziert, den Rest spart der Staat durch die nicht anfallende Pendlerpauschale und die Steuern, die die neuen Mitarbeiter zahlen.

Selbst Langzeit- und Überzeugunsarbeitslose wären durch den neuen verantwortungsvollen Posten kaum überfordert. Jeder Cybercop müsste pro Tag nur 55 Internetseiten im Auge behalten, um dort anfallende Straftaten verfolgen zu können. Zwischendurch bleibt genug Zeit, auch mal zur Entspannung bei ebay zu shoppen oder bei Youporn reinzuschauen.

Die ersten Reaktionen aus den großen Volksparteien sind denn auch durchweg positiv. Walter Steinmeier wird den PPQ-Vorschlag vermutlich schon über das Wochenende in seinen erfolgreichen Deutschland-Plan einarbeiten lassen, auch das Kanzleramt hat signalisiert, auf diesem unkonventionellen Weg schnell zu vollständiger Vollbeschäftigung kommen zu wollen.

Kommentare:

Die Anmerkung hat gesagt…

http://www.youtube.com/watch?v=WQhqtGl-35I

Ich beobachte dich!

Mach nur weiter so. Wirst schon sehen, was bei raus kommt.

Anonym hat gesagt…

Das ist ja noch besser als der Reichs *** bau. Selbst zensiert, weil Autobahn geht ja nun gar nicht.