Google+ PPQ: Sonnenlicht des Sozialismus

Sonntag, 16. August 2009

Sonnenlicht des Sozialismus

Bei Reparaturarbeiten am "Roten Turm" auf dem Markt von Halle an der Saale wurde eines Tages ein Brief gefunden, verfasst von einem Arbeiter im Jahre 1897 und an die Nachfahren adressiert. Der Mann schrieb: "Seid gegrüßt, Ihr kommenden Geschlechter. Im Sonnenlicht der sozialistischen Gesellschaft werden Geschlechter leben, die sich nicht in das geistige Elend zurückversetzen können, welches unsere Zeit so schrecklich macht..."

Glück für ihn, dass seine Zeilen gerade noch rechtzeitig entdeckt wurden, um im Sommer 1981 einer 35.000-köpfigen Menschenmenge bei einer "machtvollen Manifestation auf dem Hallmarkt", wie die Heimatzeitung lobte, verlesen werden zu können.

Zehn Jahre später schon wäre das Schreiben wegen erwiesener Verherrlichung des falschen Sonnenlichts augenblicklich im Stadtarchiv gelandet.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
ppq hat gesagt…

hier hatten die deppen von der fastverbotenen partei wahlwerbung hinterlassen, nach der sie sich für "die zukunft" halten, was auch auf ihrer internetseite stehe.

wir glauben das nicht und mögen deshalb auch weiterhin nicht zur verbreitung dieser völlig grundlosen annahme beitragen.

die sinnfreien und überdies grammatikalisch zweifelhaften einträge wurden gelöscht, nachfolgende vom selben absender werden das ebenso. die rubrik hier heißt ja "kommentar" und nicht "deppengeschwätz"