Google+ PPQ: Fesche Fahndung

Montag, 5. Oktober 2009

Fesche Fahndung

Wenn Menschen in Not sind, kann sich PPQ bekanntermaßen nicht verschließen und bietet Hilfe an, die weit über das herkömmliche Schalten von Betroffenheits-Anzeigen hinausgeht. So auch hier: Im aktuellen Newsletter der Plattenfirma Noisedeluxe bzw. des nahe verwandten Klubs "Drushba" wird ein Fall solch barbarischer Brutalität beschrieben, dass wir nicht eher ruhen und rasten konnten, bis wir die Erlaubnis erhielten, an der Fahndung nach dem Täter teilzunehmen. Um aber nicht in den Geruch des Denunziantentums zu geraten, verwenden wir das originale Phantombild, anhand dessen der Drushba-Schubser definitiv nicht erkannt werden wird.

"Hallo Leute, Eure Mithilfe ist gefragt!
Ich bin auf der Suche nach einem jungen Mann, der mich am 18.09.2009 ca. um 3.30 Uhr beim tanzen im Tanzklub Drushba mutwillig von der Bühne (Podest) runter gestoßen hat. Ich bin daraufhin gestürzt und habe mir das linke Sprunggelenk gebrochen.

zum genauen Hergang, Beschreibung:

Ich war in der Nacht vom 18. zum 19. September 2009 im Tanzklub Drushba. Es war die Premierenfeier und Disco nach der Premiere des Stückes "Ultras" am Thalia Theater Halle.
Der Mann den ich suche, ist ca. 25 bis 30 Jahre alt, ca.1,85 m groß, schlank, hat halblange gewellte Haare (blond bis hellbraun). Auffällig war sein langärmliges weiß-blau-gestreiftes Matrosen-Shirt. Er hat eine ganze Weile recht auffällig mit erhobenen Armen ganz vorn auf dem Podest (Bühne) getanzt. Ich habe kurze Zeit neben ihm vorn auf dem Podest getanzt und ihn ein bisschen angemacht. Dann hat er mich plötzlich am Arm gepackt und vom Podest gestoßen. Ich bin dann unten der Länge nach aufgeschlagen. Der Typ hat das offenbar nicht mitbekommen oder ignoriert, denn er hat munter weiter getanzt. Ich war sehr geschockt, da ich sofort gemerkt habe, dass mein Bein gebrochen ist und ich nicht mehr laufen kann. Er hat mich nach einiger Zeit auf dem Sofa rechts neben dem Podest sitzen sehen. Ich habe versucht den Notruf anzurufen. Er hat sich ohne eine Regung kurz neben mich gesetzt und ist dann wortlos gegangen. Ich war aufgrund meiner Verletzung zu geschockt, um zu reagieren.

Nun meine Fragen:

Wer hat diesen Mann gesehen, bzw. wer kennt diesen Mann?"


Kommentare:

Beobachter hat gesagt…

Guten Morgen.

LOL

Die Hose kommt mir bekannt vor.

Danke PPQ.

rofl....

Könte auch der Mannichl Attentäter sein, mit Perücke.

Der Beobachter

ppq hat gesagt…

er ist es, da bin ich sicher. hat sich als matrosenmörder neu erfunden.

Anonym hat gesagt…

pssst *flüster* der sieht aus wie mein Nachbar. Sitze im moment unter dem Küchentisch und fürchte mich. Bitte Hilfe schicken!

Anonym hat gesagt…

sieht aus wie der regisseur..der hatte doch so ein ringel-teil an :-S