Google+ PPQ: Fremde Federn

Mittwoch, 25. November 2009

Fremde Federn

In Pakistan beispielsweise sieht man die größten nationalen Probleme nicht etwa in mangelnder Bildung oder gar in der Gefahr eines nuklearen Krieges mit Indien, sondern dass dort irgendwann einmal Frauen in Miniröcken herumlaufen könnten. Man hat mehr Angst vor Sexbomben als vor Atombomben. (Vince Ebert)

Kommentare:

nwr hat gesagt…

Irgendwie kann ich mit dem Herrn Lustigmacher nicht mitlachen über eine Kulturstufe, in welcher sich das Abendland vor seinem Zusammenbruch auch einmal befand.

Daß es verbindliche und greifbare Regeln für eine Gemeinschaft gibt - etwa Geschlechtsrollen und Gebetsrituale statt Anti-Rechts-Schattenboxen und Erderwärmung - macht diese Gemeinschaft letzten Endes schlagkräftiger.

Auf den Gräbern der impotenten Zyniker ruft der Muezzin letzten Endes zum Gebet.

Piratenweib hat gesagt…

@nwr:
Kulturstufe? Was für eine Kulturstufe soll das bitte sein, die das Abendland auch mal hatte? Die Zeit der Hexenverbrennung und Inquisition?
Ich stimme Vince Ebert in diesem Punkt zu: "Wer sich darüber aufregt, dass man seine Kultur als rückständig bezeichnet, sollte einfach damit aufhören, Menschen mit mittelalterlichen Methoden hinzurichten."
Nur gut, dass "wir im Abendland" die Geschlechtsrollen zumindest teilweise aufgebrochen haben und auf das Versäumen von "Gebetsritualen" nicht die Todesstrafe steht.
Und welcher Zyniker hier impotent ist, werden wir wohl letztendlich nicht herausfinden können ....

nwr hat gesagt…

"Wer sich darüber aufregt, dass man seine Kultur als rückständig bezeichnet, sollte einfach damit aufhören, Menschen mit mittelalterlichen Methoden hinzurichten."

Na und? Schall und Rauch: so wie man im Mittelalter Hexenverbrennung als "Recht" ansah, so sieht man heute Abtreibung als "Recht" an. Dann will Vince Ebert wohl eine Kultur als fortschrittlich bezeichnen, wenn sie Menschen mit modernen Methoden hinrichtet?

"Und welcher Zyniker hier impotent ist, werden wir wohl letztendlich nicht herausfinden können ...."

Zur demographischen Entwicklung von Völkern und Kulturen gibt es Studien, die auch Sie finden, so Sie denn der Bedienung der Gockel-Suchmaschine fähig sind. Den Rest können Sie sich an fünf Fingern abzählen, vielleicht reichen auch drei.

VolkerStramm hat gesagt…

Piratenweib, das ist ja wenig.
Nur "Hexenverbrennung und Inquisition"?

Also, ein wenig Kreuzzüge, Patriarchat und selbstverständlich Auschwitz können wir schon erwarten.