Google+ PPQ: Gesänge fremder Völkerschaften: In Key West durch Memphis

Samstag, 23. Januar 2010

Gesänge fremder Völkerschaften: In Key West durch Memphis

Der Mann auf dem Pier knapp neben dem südlichsten Punkt der USA spielt gegen die Hintern an. "Walking in Memphis" jodelt er eigens für die große völkerkundliche "PPQ-Serie "Gesänge fremder Völkerschaften" und die Akustikgitarre ratscht dazu wie eine Fußballklapper. Den Geist von Elvis allerdings, den der Liedautor Marc Cohn in seiner Version Anfang der 90er Jahre beschwor, hatte bereits die alterslose Aktrice Cher anno 1995 mit ihrer Version ausgetrieben. Seitdem glaubt die Mehrheit der Menschheit, dass das Lied von Cher stammt. Gerüchten, nach denen es ein Elvis-Fan war, der Marc Cohn im Jahr 2005 zu erschießen versuchte, entbehren dennoch jeder Grundlage: Cohn überlebte übrigens mit einer Kugel in der Schläfe, er musste nur ambulant behandelt werden. Danach streift er wieder die blauen Wildlederschuhe über, von denen im Text die Rede ist:

Put on my blue suede shoes
And I boarded the plane
Touched down in the land of the Delta Blues
In the middle of the pouring rain.

Keine Kommentare: