Google+ PPQ: Spendenmarathon trotzt Krise

Mittwoch, 26. Mai 2010

Spendenmarathon trotzt Krise


Wir freuen uns. Auch 2010 können wir wieder von reich beschenkten Parteien regiert werden. Es muss nur das richtige Thema auf den Tisch, schon fließen die Spenden aus allen Richtungen. Vor allem seitdem bekannt ist, dass man ganze Mehrwertsteuersätze für Hotelübernachtungen sich erspenden kann, wird die Kohle auch weiter fleißig verteilt. Einen aktuellen Kampf um die höchsten Parteispenden liefern sich gerade die Daimler und BMW. Während die Bayrischen Motorenwerke in diesem Jahr bereits 477.874,10 Euro unter die vier Parteien (FDP 55.886,41; SPD 140.033,90; CDU 133.235,62 und CSU 148.718,17 Euro) geschmissen haben, verteilte Daimler jeweils 150.000 Euro an SPD und CDU. Ne ganze Menge Kies für Konkorrenz-Unternehmen, die gerade erst aus Krise und Kurzarbeit gefahren sind. Aber wenn in Regierungskreisen von einer Automaut die Rede ist, kann man schon mal ein paar Hunderttausend über den Tisch schieben.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

wieder und wieder gehen parteien ihren weg über los und ziehen hier und da ein paar hunderttausend ein. das wird sich nie ändern und so regiert auch weiter das geld die welt