Google+ PPQ: Wiedergeboren als Magenband-Model

Samstag, 2. Oktober 2010

Wiedergeboren als Magenband-Model

Oh, Katy Karrenbauer, was ist mit Dir passiert? Sie strahelnde Schönheit aus der Fernsehserie Hinter Gittern – Der Frauenknast wurde jetzt vom britischen Hetzblatt The Sun und geschminkt und ohne Maske ertappt. Mit grell blondiertem Haar und dem entmenschten Gesichtsausdruck einer wilden Furie ertappten die Papparazzi des Boulevardblattes die Deutsche beim Betreten einer Klinik, in der sich Recherchen zufolge ihren Magen mit Hilfe eines sogenannten Magenbandes verkleinern lassen wollte. Karrenbauer (Bild oben links) stellte sich den Reportern als Vanessa Feltz (rechts) vor, angeblich sei sie eine englische Fernsehmoderatorin.

Mit Hilfe hochentwicklelter Gesichtserkennungssoftware konnten Experten des britischen Geheimdienstes allerdings schnell feststellen, wo die wilde Story der in Deutschland auch als Sängerin beliebten Wuchtbrumme ihre Löcher hat. Offenbar betreibt Karrenbauer bereits seit Anfang der 90er parallel zu ihren Engagement auf dem Festland eine erfolgreiche Zweit-Karriere als Moderatorin im englischen Fernsehen. Nachdem sie die später jung verstorbene Paula Yates beim Sender Chanal 4 vom Bildschirm verdrängt hatte, gelang es ihr mit ihrer burschikosen Art, nach dem 11. September 2001 den begehrten Platz als Gastgeber der Sendung "Celebrity Big Brother" zu erobern. Nach englischem Recht ist sie mit einem Michael Kurer verheiratet, den ihre Biografie als Chirurgen ausweist. In ihrer eben auf deutsch erschienenen freimütigen Biografie "Die Freiheit nehm ich mir" erwähnt die Erfolgsfrau diese, für die PPQ-Reihe "Wiedergeboren als..." besonders wichtige Seite ihrer Persönlichkeit jedoch mit keinem Wort.

Keine Kommentare: