Google+ PPQ: Bundestag beweist: Selbsthypnose funktioniert

Donnerstag, 29. September 2011

Bundestag beweist: Selbsthypnose funktioniert

Der Streit zwischen Gläubigen und Ungläubigen tobte seit Jahrhunderten. Je nachdem, wer gefragt wurde, kamen die Antworten: Ja, Selbsthypnose funktioniert, sagten die einen Experten, die Beispiele bis hin zur Wunderheilung nennen konnten. Selbsthypnose sei nicht anderes als Einbildung, antworteten andere Kenner, denen klar war, dass das eine eben sehr viel mit dem anderen zu tun hat.

Der grundsätzliche Konflikt über Möglichkeit und Macht der selbstverordneten Besoffenheit aus rein psychischen Ingredenzien aber blieb - bis nun endlich der Deutsche Bundestag mit der unbezwingbaren Kraft der Kanzlermehrheit ein Machtwort sprach. Ja, Selbsthypnose funktioniert! Ja, auch in Anzug und Schlips darf der moderne Mensch an Wunderheilung glauben! Und natürlich, wer sich den Film oben konzentriert bis zum Ende anschaut, die Augen streng fixiert auf die fröhlich rotierenden Kreise, und danach um sich herumschaut und alle Wände, Schränke und Bänke wackeln sieht, weiß, wie es im Augenblick im Kopf seines Abgeordneten aussieht. Glücklich ist er. Denn glücklich ist, wer vergißt, was nicht mehr zu ändern ist.

Keine Kommentare: