Google+ PPQ: Elfmärchenschießen I: Mord mit kurzem O

Freitag, 23. September 2011

Elfmärchenschießen I: Mord mit kurzem O

So, sagte Hänsel. Er sprach es mit einem kleinen, kurzen O, wie es in oft vorkommt. Hänsel klatschte zufrieden in die Hände. Gretel, die neben ihm stand, lächelte, sagte aber nichts.

In ihrer Linken hielt sie einen eisernen Schürhaken, der leise hin- und herpendelte. Von seinem abgewinkelten Ende tropfte es, aber allmählich verringerte sich die Amplitude seiner Schwingungen.

Wie weiter, fragte Gretel leise. Hänsel zuckte mit den Schultern. Weiß ich auch nicht, sagte er.

Sie standen beide wortlos und betrachteten die feuchten Flecke auf dem Boden der Backstube.

So, sagte Hänsel schließlich entschlossen. Er trat zum Ofen und prüfte den Verschluss der Ofentür. Es war alles in Ordnung, sie war fest zu.

Ein feiner Geruch von verbranntem Fleisch hing im Raum. Man würde wohl später kurz das Fenster öffnen müssen.

Keine Kommentare: