Google+ PPQ: Fremde Federn

Dienstag, 21. August 2012

Fremde Federn

Erinnern Sie sich daran, wie Al Gore (und viele andere) nach dem Hurrikan "Katrina" 2005 behaupteten, dass uns immer mehr verheerende Wirbelstürme bevorstehen würden? Seitdem hat die Häufigkeit von Wirbelstürmen stark abgenommen; laut einer Messung ist die globale "Accumulated Cyclone Energy", mit der die Energie von Wirbelstürmen gemessen wird, sogar auf dem niedrigsten Stand seit den späten 70er-Jahren.

Kommentare:

Thomas hat gesagt…

Das ist natürlich eine Katastrophe.

Anonym hat gesagt…

Die Klimafolgenforscher deutscher Provenienz sagen für die nächsten Winter starke Regenfälle voraus. Wahrscheinlich werden wir dann trockene und kalte Winter erleben. Dass das Wetter aber auch nie gehorsam ist!