Google+ PPQ: Glaubenskrieger unterwegs

Dienstag, 6. November 2012

Glaubenskrieger unterwegs

Das ist doch mal eine Lageeinschätzung. "Die politischen Extremisten auf der Rechten haben das Klima vergiftet, die Spaltung verstärkt und dem Land einen Glaubenskrieg aufgezwungen, der Amerika schadet", schreibt ein Stefan Kornelius in der Süddeutschen Zeitung. Ein Kommentar, der zum Lächeln animiert, attestiert er den USA doch im Weiteren, "grotesk verschuldet" zu sein, zudem sei "ihr Haushalt blockiert, die Steuergesetzgebung verrottet, das Ausgabensystem aus dem Lot".

Von welchem Land ist gleich die Rede?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ist doch offensichtlich: Spanien.

derherold hat gesagt…

Moppelkotze.
Je stärker der linksliberale Block die US-Kriege unterstützen muß, umso drastischer muß er *links* blinken.
LügelOnline und Zeit bespielen ja auch ständig über ihre "Uni-Seiten" den dortigen Mittelbau, damit der nicht aufmuckt.

Viel wichtiger sind die Tipps der hier lesenden US-KENNER: Wer gewinnt ?

Mein Tipp: Wenn Romney Ohio und Florida gewinnt, gewinnt er die Wahl.
Da Obama meiner Einschätzung nach die weißen Staaten Michigan, Ohio, Wisconsin und Minnesota abräumen wird, bekommt er auch eine zweite Legislaturperiode.

Volker hat gesagt…

"Da Obama meiner Einschätzung nach die weißen Staaten Michigan, Ohio, Wisconsin und Minnesota abräumen wird, bekommt er auch eine zweite Legislaturperiode."

Das will ich hoffen. Ich habe viel Geld auf Obama gesetzt.

ppq hat gesagt…

aber viel gewinnst du doch da nicht. sandy sei dank

Volker hat gesagt…

"sandy sei Dank"

Ja klar danke ich Sandy. So wie Schröder 2002 dem Wettergott und den Gummistiefelherstellern gedankt hat.

ppq hat gesagt…

mal sehen, ob die börse von heute abend oder ob die wettbörsen recht behalten