Google+ PPQ: Geheimpapier: Grenze hätte auch 2017 noch geschlossen werden können

Samstag, 24. November 2018

Geheimpapier: Grenze hätte auch 2017 noch geschlossen werden können


Es waren sogenannte "Non-Paper", also Nichtpapierpapiere, die kürzlich dafür sorgten, dass der Flüchtlingszustrom von 2015 in einem neuen Licht gesehen wurde. Die bislang geheimen Unterlagen enthüllten, dass es 2015 keine rechtlichen Bedenken gegen die Abweisung von Flüchtlingen gab. Die Bundesregierung hätte, den entsprechenden politischen Willen vorausgesetzt, jederzeit ein Stoppzeichen für die Aufnahme weiterer Geflüchteter setzen können, so formulierte die Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf das im Herbst 2015 erstellte Gutachten von Spitzenbeamte des Innenministeriums, das eigentlich niemals hatte veröffentlicht werden sollen. Eines dieser Geheimpapiere enthüllte die Wams, ein anderes liegt jetzt PPQ vor.

Das inoffizielle Dokument des Innenministeriums trägt den Titel „Möglichkeit einer Zurückweisung von Schutzsuchenden an deutschen Grenzen III/2017“. Die Autoren erörtern darin mit Datum vom Frühsommer 2017 die rechtliche Handhabe, die Grenzen nach Monaten, in denen rund eine Million Flüchtlinge nach Deutschland geströmt waren, doch noch zu schließen und Menschen abzuweisen, die immer noch als Flüchtlinge über Österreich nach Deutschland strebten.

Erneut spielte das Gemeinsame Analyse- und Strategiezentrum illegale Migration, kurz GASIM, in einer vertraulichen Analyse verschiedene Szenarien für die Grenzschließungen entlang der Balkanroute durch. Vor der Öffentlichkeit sollten auch diese Überlegungen verborgen bleiben. Wie bekannt, blieb die Grenze wie 2015 auch 2016 und 2017 weiter geöffnet. Dabei hatten die Experten wie 2015 auch 2016 oder 2017 keine rechtlichen Bedenken gegen eine Schließung.

Die Bundeskanzerin blieb dennoch bei ihrer Auffassung, dass es nicht mehr ihr Deutschland sei, wenn man kein freundliches Gesicht zeige. Die zentrale Frage des Schutzes der Außengrenzen wurde in abgeschotteten und verdunkelten Runden debattiert. Auch die Entscheidung, alle aufzunehmen, die es bis an einen deutschen Grenzzaun schafften, fiel in einer informellen Zusammenkunft, es existiert nicht einmal ein Notizzettel, wie ihn der DDR-Grenzöffner Günter Schabowski noch benutzt hatte.

Keine Spuren hinterlassen, keine Fehler zu verantworten, demokratische Entscheidungen meiden, das war die Strategie in jenen Jahren der Neuansiedlung von rund 1,5 Millionen Bürgerinnen und Bürgern. Weder der Bundestag noch die Bundesländer noch die europäischen Nachbarn waren in die Willensbildung der Regierung einbezogen, die bis heute dafür sorgt, dass die Rechtspraxis vor der Grenzöffnung im September 2015 suspendiert ist.

Inzwischen hat die scheidende Kanzlerin Angela Merkel mehrfach bekannt, dass sie auch Fehler gemacht habe, für die sie die Verantwortung trage.  „Wenn ich könnte, würde ich die Zeit zurückspulen“, sagte Merkel bei einem Besuch im Krisengebiet Chemnitz, wo Rechtsextreme, Rechtsradikale und Rechtspopulisten öffentliche Hetzjagden abhalten. Dies sei aber leider nicht möglich, so die Physikerin, deshalb müsse die Grenze offen bleiben.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"Thierry Meyssan"
http://www.voltairenet.org/article145118.html


- OST A. Merkels - "erstaunliche Werdegang,
dieser Verantwortlichen für kommunistische Propaganda in der DDR ...."

... Nach den letzten Parlamentswahlen der DDR tritt sie in die Regierung von Lothar de Maizière ein und wird deren Sprecherin,
obwohl der Demokratische Aufbruch nur ... 0,9 Prozent ... der Stimmen erhalten hat.
In dieser Übergangsperiode beteiligt sie sich aktiv sowohl an den ... «2+4»-Gesprächen ... die der Aufteilung Berlins in 4 Sektoren und der alliierten Besetzung ein Ende setzen , als auch an den Verhandlungen zur deutschen Wiedervereinigung.

Innert 14 Monaten hat sich die Verantwortliche für kommunistische Propaganda bei der DDR-Jugend zur christdemokratischen Ministerin für Jugend in der Bundesrepublik gewandelt.
[...]
Lothar de Maizière,..., werden entfernte Kontakte zur Stasi vorgeworfen; er muss demissionieren,
worauf Frau Merkel ihn ersetzt [...]
Die US-freundliche Presse wettert daraufhin gegen den Bundeskanzler (Kohl) los, [...]
Bald darauf wird Helmut Kohl und seinem Umfeld vorgeworfen, geheime Gelder der CDU angenommen zu haben, [...]
Angela Merkel veröffentlicht daraufhin eine Stellungnahme in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung», um sich von ihrem Mentor zu distanzieren. Dadurch zwingt sie Helmut Kohl, sich aus der Partei zurückzuziehen, und kurz danach auch den neuen Vorsitzenden der CDU, Wolfgang Schäuble, zurückzutreten. Im Namen der öffentlichen Moral übernimmt sie so den Vorsitz ....

... 1998 ... (zur Voritzenden der CDU geputscht)
von nun an wird Angela Merkel von zwei wichtigen Pressegruppen offen unterstützt.


... Friede Springer ... zählen, der Erbin der Axel-Springer-Gruppe (180 Zeitungen und Zeitschriften, darunter «Bild», «Die Welt»). Die Journalisten der Gruppe müssen eine Verlagsklausel unterschreiben, die festlegt, dass sie sich für die Entwicklung der Transatlantischen Verbindungen und für die Verteidigung des Staates Israel einsetzen.
Angela Merkel kann auch auf ihre Freundin ... Liz Mohn ... zählen, Direktorin der Bertelsmann-Gruppe, Nummer 1 der europäischen Medien (RTL, Prisma, Random House usw.). Frau Mohn ist auch Vizepräsidentin der Bertelsmann-Stiftung, die den intellektuellen Stützpfeiler der euro-amerikanischen Verbindungen bildet.

Angela Merkel stützt sich auf die Ratschläge von Jeffrey Gedmin,
der vom Bush-Clan speziell für sie nach Berlin geschickt wurde.
Dieser Lobbyist hat zuerst für das American Enterprise Institute (AEI) unter der Direktion von Richard Perle und der Frau von Dick Cheney gearbeitet [...] übernimmt die Leitung des Aspen-Instituts in Berlin.
Das Angebot seines Freundes John Bolton, Stellvertretender Botschafter der USA bei der UNO zu werden, lehnt er ab, damit er sich ganz der - Betreuung - von Angela Merkel widmen kann.

Seit dem 1. Januar 2007 steht Angela Merkel der Europäischen Union vor.
Sie macht aus ihrem Ansinnen keinen Heh l, Frankreich und die Niederlande zu zwingen, eine zweite Version des Entwurfs für eine europäische Verfassung anzunehmen , obwohl diese Länder eine erste Version in einem Referendum abgelehnt haben.
Auch verbirgt sie ihre Absicht nicht, das Projekt des Zusammenschlusses der nordamerikanischen Freihandelszone mit der europäischen zur Bildung eines «grossen transatlantischen Marktes» -
den Vorstellungen von Sir Leon Brittan entsprechend – wiederzubeleben.

. https://web.archive.org/web/20180506020431/http://homment.com/Merkelplan .

.


http://homment.com/Handlungsstreben
.
http://homment.com/rekonstruktion_posting


.

skadenz

Anonym hat gesagt…

... diese BT-Wahlen seit - 2005 - sind Fälschung!
2005 – waren es ca. 1.000 Stimmen zu hingestrickten Überhangmandaten?
2013 – mussten dann – 25% - Briefwähler herhalten für die 2/3 Mehrheit im BT ?
2017 – war bereits Data-Mining … nach Art der – "Cambrige Analytica" im Spiel

2017 - haben dann die Technik … - Computer-Programme & Analysetools + Handy u. d. Datenhandel -- … ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis gestellt ... eine SPD gibt 2018 auf Nachfrage zu, " ... SPD betreibt fortlaufend Data-Mining … nach Art der – "Cambrige Analytica"
Die SPD hatte bisher nur eingeräumt, das sogenannte ... Machine Learning, Data Mining ... und vergleichbaren ... Analyse-Verfahren .... anzuwenden und an der "Entwicklung von Vorhersagemodellen im Bereich Wahlen und Mitgliederentwicklung" (SPD-Vorstand) zu arbeiten …

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Jamaika-Der-Beginn-des-grossen-Stuehlerueckens/Wahlfaelschung-Wahlbetrug/posting-31359604/show/
.
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Chemnitz-und-die-Maennerbuende-verschiedener-Nationalitaet/das-noch-zu-EUREN-Wahlen/posting-32978408/show/
.
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Leitartikler-und-Machteliten/passt-hier-besser/posting-25407433/show/


__________________________________________________________________________________

.
Zitate dieser OST A. Merkel:

hier: .
… Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken … .“
Angela Merkel am 03.02.2003 im Präsidium der CDU
(Quelle: Zitate deutscher Politiker)
http://www.silesia-schlesien.com/index.php?option=com_content&view=article&id=221:deutsche-politiker-sagten&catid=38:beitraege

.

„ … denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit …“
nach ihrer Teilnahme bei diesem Bilderberger-Treffen - im April 2005 - folgte die Aussage der OST A. Merkel auf dem 60. Jahrestag der CDU in Berlin am - 16. Juni 2005 - noch vor dem Regierungs-Putsch zur Bundestags-Wahl im - Sept. 2005 - !!
(steht im direkten Zusammenhang?)

(Quelle: https://www.youtube.com/redirect?q=http%3A%2F%2Fwww.cdu.de%2Fdoc%2Fpdf%2F05_06_16_Rede_Merkel_60_Jahre_CDU.pdf&redir_token=VeaTT6JrHIBttloqLYGZSN8sCfd8MTQ1MzYzOTU3M0AxNDUzNTUzMTcz ).

.

Doktorarbeit dieser OST A. Merkel
der 2013 mit einem mal im Netz (dasGelbe) aufgetauchten, (ex) verschollenen (angeblichen) Doktorarbeit einer OST A. Merkel,
die nach dem Auftauchen (dasGelbe) weiter auf "Handelsblatt.com" und "Deutsche Wirtschaft Nachrichten.de" verteilte Dissertation
.... noch aus dem Gedächtnis halbwegs rezitieren wie:
.
- Kein Wissenschaftlicher Gewinn
- Keine Neuerungen
- aber saubere Messergebnisse
- Vor-Publikationen waren NICHT bekannt
- ihr Doktorvater war ihr späterer Mann
- Danksagungen anderer Universitäten, Professoren, Naturwissenschaftler exestiert Nicht.

Dreistes Plagiat: Merkels Doktorarbeit ist gar keine!
https://www.youtube.com/watch?v=lGGdU2djWF
.
PlagiPedi Wiki
zu Doktorarbeit von Merkel

.

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Merkel-hat-de-facto-die-Dublin-Abkommen-ausser-Kraft-gesetzt/OST-A-Merkel-hat-noch-ganz-and-res/posting-33354561/show/?nid=htI37wV9


Der »Nazi/Stasi Überwachungsstaat«
hier:
https://web.archive.org/web/20180210155226/http://homment.com/zu_Heavy



skadenz

Anonym hat gesagt…

P R O L O G:
.
Trotz Umbau der - "Regierung & Partei" -
sehe ich diese (OST) A. Merkel NICHT als eine - „Ost Agentin“ -
sondern - zeige / belege / verdeutliche - vielmehr in - homment.com/ -
das diese "Ostzone" seit Mitte 1953 (ab "17.Juni`53" ?) auf die Wiedervereinigung“ hin
* abgerichtet* worden ist. (BEIDE Seiten der Mauer - * abgerichtet* - worden sind)
Der Inhalt des destruktiven Anti-Bildung (OST) Systems war es "später"

- "Wiedervereinigung" -
( Siegermächte - US, GB, F (?) - DIKTAT )

als unerkannte / als verkannte "Kollektive"(Mafia)
die generalstabsmäßig geplante/durchgeführte/ ("US/GB/F/(?) gemanagte"?) ....
die strategischen Positionen des Klassenfeind - Bonner Republik -
(Politik/Sozial-/Bildungs-/Umwelt/Behörden/ "MEDIEN & TV-Glotze") okkopiert,
umfänglich verheimlicht von dieser - "Polit/Medien-Mafia"- hin zum *Links-Faschismus* . -
KEIN Annektieren zum D.D.R. - Sozialismus/Stalinismus -
sondern durch den erlernten / allgegenwärtigen Destruktivismus & Minimaleismus
(Grundlagenlose Anti-Bildung) die (ex) „führende Industrienation DE (WEST) “
aus den okkupierten Strategischen Positionen heraus
( wie aus dem C.IA-Handbuch zur Sabotage)
durch das *U N V E R M Ö G E N*
zu schwächen / zu behindern / zu blockieren / zu reduzieren / ....
.
Rückentwicklung!
.
siehe Bildungssystem ( Wissensvernichtung / Bücher-Verbannung)
Rechtschreib-Reformen" [1996 u. `05 /`07] die Ministerin A. Schavan hatte die Unis vor
den ( GENDER-Nazis) und Reduktion noch geschützt - darum musste sie weg,
Intellektueller Kahlschlag an deutschen Universitäten.
NUR - 21 Professuren - Vermitteln die Grundlagen von Wissenschaft dagegen stehen
- 53 Professuren - für GENDER Studies = GENDER-Nazismus! <=> 200 Professoren (weibl. Nazi)
https://sciencefiles.org/2017/11/10/akademischer-morgenthau-plan-intellektueller-kahlschlag-an-deutschen-universitaten/

siehe Karstadt / Berlin BER / D-Bahn [2015 mit 6,4 Mrd.EUR/Jahr Subventionen -
das 40.fache der [1988?] D-Bundesbahn 350Mill.DM/Jahr ...
/ Verkehr / Energie / Wirtschafts-(RU)-Sanktionen
(siehe " Reduktion (ex) Bildungs-System" und diese gelenkte Sozialstaat Invasion
die Überfremdung + A.Schwarzer/GENDER Nazismus zum GENOZID
/ Entwicklung - die Realität!

.
(US/GB Hollywoods NEUE WELT)
von diesen Bilderbergern:
" [...] … Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch NICHT möglich,
wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist.

Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen
und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen,
und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ... [...] "
.
===> D A R U M
.
"... ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreiche,
wirtschaftsgesunder Länder (wie WEST DE )
an ärmere Länder unbedingt anzustreben." ...

Anonym hat gesagt…

Alle BT-Wahlen seit - 2005

2005 – waren es ca. 1.000 Stimmen zu hingestrickten Überhangmandaten?
2013 – mussten dann – 25% - Briefwähler herhalten für die 2/3 Mehrheit im BT ?
2017 – war bereits Data-Mining … nach Art der – "Cambrige Analytica" im Spiel

und Zwar bei der FDP (10,8%?) nach D. Trumps telefonische Warnung an A. Merkel nach diesem (2017) fantastischen Saarland Landtags-Wahlergebnis (die heutige 28% CDU hatte Mai 2017 ein Steigerung auf über 42% im Saarland erreichen können, dem Saarland dieser nach Berlin beförderten Anette Kamp Karrenbauer)
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Jamaika-Der-Beginn-des-grossen-Stuehlerueckens/Wahlfaelschung-Wahlbetrug/posting-31359604/show/

ALLE (finanziell) Etablierten Parteien dürften die Technischen Möglichkeiten des
„Computer Analyse-Zeitalters“ nutzen insb. seit 2017

»Cambridge Analytica« hatte es ALLEN vorgemacht !
2017 - haben dann die Technik … - Computer-Programme & Analysetools + Handy u. d. Datenhandel -- … ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis gestellt ... eine SPD gibt 2018 auf Nachfrage zu, "

... SPD betreibt fortlaufend Data-Mining … nach Art der – "Cambrige Analytica"
Die SPD hatte bisher nur eingeräumt, das sogenannte ... Machine Learning, Data Mining ... und vergleichbaren ... Analyse-Verfahren .... anzuwenden und an der "Entwicklung von Vorhersagemodellen im Bereich Wahlen und Mitgliederentwicklung" (SPD-Vorstand) zu arbeiten …


(Die Handy-Daten wie ALLE Daten inkl. persönlichen Daten zu JEDER Person sind käuflich zu erwerben von Datenhändlern und das Weltweit … frei nach OST A. Merkel - „die Zukunft gehört dem Daten Handel“ … )

diese sogenannten "Wahlen" mal aufgeführt - der Sorte ... - " A. Merkel und ihre Bourgeoisie"
- "WAHLEN"- ... seit 2005!:
- BT-Wahl 2005!
- Mitgliederentscheid FDP 2011!
- BT-Wahl Sep. 2013
- Kölner Bürgermeister Wahl-POSSE 2015
- Landtagswahl - Saarland - 2017
- BT-Wahl Sep. 2017
.
Wahlfälschungen & Wahlbetrug
hier:
http://homment.com/Voila

"des TV-Glotzer Glaube - Wahl ist sein Himmelreich!"
hier:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Leitartikler-und-Machteliten/passt-hier-besser/posting-25407433/show/
hier:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Chemnitz-und-die-Maennerbuende-verschiedener-Nationalitaet/das-noch-zu-EUREN-Wahlen/posting-32978408/show/
hier:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Jamaika-Der-Beginn-des-grossen-Stuehlerueckens/Wahlfaelschung-Wahlbetrug/posting-31359604/show/



frei nach Lenin - „Wahlen werden bei der Auszählung gewonnen“ -
diese A. Merkel ist im Staatsapparat der ddr Sozialisiert worden!

Während der Parlamentswahl 2018 wurde in Lettland das beliebteste Online-Netzwerk durch Hacker deaktiviert … um damit eine Demokratische Wahl … in der Zeit von – Data-Mining – Machine-Learning – nach "Cambrige Analytica" – zu Garantieren! ?
.
https://www.epochtimes.de/politik/europa/hackerangriff-auf-soziales-netzwerk-am-wahltag-in-lettland-a2666493.html

.

https://web.archive.org/web/20180506020431/http://homment.com/Merkelplan

skadenz

Anonym hat gesagt…

Zitate dieser OST A. Merkel:

hier: .
… Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken … .“
Angela Merkel am 03.02.2003 im Präsidium der CDU
(Quelle: Zitate deutscher Politiker)
http://www.silesia-schlesien.com/index.php?option=com_content&view=article&id=221:deutsche-politiker-sagten&catid=38:beitraege
.

„ … denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit …“
nach ihrer Teilnahme bei diesem Bilderberger-Treffen - im April 2005 - folgte die Aussage der OST A. Merkel auf dem 60. Jahrestag der CDU in Berlin am - 16. Juni 2005 - - noch vor dem Regierungs-Putsch zur Bundestags-Wahl im - Sept. 2005 - !! (steht im direkten Zusammenhang?)

(Quelle: http://www.cdu.de/doc/pdf/05_06_16_Rede_Merkel_60_Jahre_CDU.pdf)
NEU verlinkt. –
den ursprünglichen Link. hatten diese Vorzeige-Demokraten gelöscht
(Quelle: https://www.youtube.com/redirect?q=http%3A%2F%2Fwww.cdu.de%2Fdoc%2Fpdf%2F05_06_16_Rede_Merkel_60_Jahre_CDU.pdf&redir_token=VeaTT6JrHIBttloqLYGZSN8sCfd8MTQ1MzYzOTU3M0AxNDUzNTUzMTcz .).

________________________________________________________________________

seit Anbeginn diese - Auffallende Gestik -
nach politischen Zusammentreffen, politischen Sitzungen, politischen Entscheidungen ....
(Mitteilungen an die speziellen Freude - is alles okey?)
https://web.archive.org/web/20180506020431/http://homment.com/Merkelplan

Und dann gibt es da noch diese (angebliche) Doktorarbeit dieser OST A. Merkel
passend zu den Händen/Fingern/Nägeln!
.
Mann kann die Bewertung, ....
der 2013 mit einem mal im Netz (dasGelbe) aufgetauchten, (ex) verschollenen (angeblichen) Doktorarbeit einer OST A. Merkel,
die nach dem Auftauchen (dasGelbe) weiter auf "Handelsblatt.com" und "Deutsche Wirtschaft Nachrichten.de" verteilte Dissertation
.... noch aus dem Gedächtnis halbwegs rezitieren wie:
.
- Kein Wissenschaftlicher Gewinn
- Keine Neuerungen
- aber saubere Messergebnisse
- Vor-Publikationen waren NICHT bekannt
- ihr Doktorvater war ihr späterer Mann
- Danksagungen anderer Universitäten, Professoren, Naturwissenschaftler exestiert Nicht.

Mittlerweile kursiert eine überarbeitet Bewertung - in der ALLE Schwachpunkte selbstredend im besten Licht dastehen. - dat übliche
"1er Abitur" und "summa cum lauda" (anerkannt versteht sich) als Universitäts Abschluss OST.

Dreistes Plagiat: Merkels Doktorarbeit ist gar keine!

https://www.youtube.com/watch?v=lGGdU2djWFA
.
PlagiPedi Wiki
zu Doktorarbeit von Merkel
http://de.plagipedi.wikia.com/wiki/Merkel,_Angela:_Untersuchung_des_Mechanismus_von_Zerfallsreaktionen_mit_einfachem_Bindungsbruch_und_Berechnung_ihrer_Geschwindigkeitskonstanten_auf_der_Grundlage_quantenchemischer_und_statistischer_Methoden_%28Dissertation%29
.
Doktorarbeit von Merkel nicht verschwunden (2. März 2011)
http://goldblogger.de/deutschland/doktorarbeit-von-merkel-verschwunden.html
.
Doktorarbeit von Merkel verschwunden? (October 06, 2016)
http://matrixhacker.de/merkel/

https://web.archive.org/web/20180506020431/http://homment.com/Merkelplan
.

skadenz

Anonym hat gesagt…

mehr darf wohl nicht .... ? Das Post. Wird fortlaufend gesperrt/ZENSIERT muss besonders wichtig sein! zwar URALT schon aber wohl nicht umfänglich bekannt

.

der "Unsichtbare 4. Teil" des - Post. Blocks – nach dem dritten Versuch befindet er sich dann hier:

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Maassen-Jetzt-doch-inakzeptabel/Merkels-Doktorarbeit/posting-33481129/show/

.

herzliche Grüße
skadenz

.

P.S.
mal zur Reputation
hier:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Neue-Dimensionen-des-Abgasskandals/Re-nitrose-gase-sind-kein-spass/posting-31777393/show/?nid=aamLpNom#

.

Anonym hat gesagt…

@ skadenz bzw. Anonym: Heißen Dank. Um ein Haar hätten wir Einfältigen es nicht mitbekommen.
@ Blogwart: Ich will ja nicht "hetzen", aber weniger ist mehr, sagt Laotse.

ppq hat gesagt…

der kommt noch mal

Anonym hat gesagt…

@ Ehlwüldigel Blogward: Worauf Du einen lassen kannst. Ceterum censeo - im übrigen bin ich der Meinung - daß der grobe Rolf vom Sargdeckel durch das Passivrauchen dahingerafft wurde.

Anonym hat gesagt…

der Versuch - die Grundlagen zu einer Diskussion zu legen … ist wohl Misslungen.

- „dat wissen wir doch schon allet“ oder „weniger is denn mehr“ sagte schon Konfuzius ebenso wie „Niemanden hab ich je Belehrung vorenthalten, hat es mir auch noch so geringen Lohn gebracht“!

Ein gelungener Versuch hätte zu einer Erweiterung des Post.Block geführt ... den meisten Lesern überwiegend Unbekanntes näher gebracht ... mit den zusätzliche Eigene Erkenntnisse die Post. erweitert oder vermeintliche Fehler korrigiert – so das die umfangreiche Leserschaft einen erweiteren Erkenntnisgewinn hätte mitnehmen können.

Die Leute in OST werden NACH wie VOR in übelster - Art & Weise - »Belogen u. Betrogen«
sogar noch in einer gesteigerten Form zu den 39 Jahre der Vergangenheit ... zu der (abgerichteten) NAIVITÄT in WEST, kommt seit den `90ern in - übelster Art & Weise »Belogen u. Betrogen« zu werden - noch hinzu.

Neben den aufgezeigten - WAHL-FÄLSCHUNGEN – 2005 - 2013 - 2017 - u.v.m. - wird immer deutlicher, das »A L L E« ... Zahlen – Statistiken – Daten ... zum gemeinsamen DE - FÄLSCHUNG – sind ... ALLES ... ebenso wird deutlich,
das die »Haupttäter« in unserem Land dies ... »MassenMedien & TV« ... sind,
die in - „DREI Händen“ liegende »Manipulation & Suggestion« - ohne die,
diese »Links-Faschistoide Massen-Demokratie« niemals Umsetzbar wäre!
===> ... Liz Moon – Fride Springer – Partei SPD ...

Diesen … »MassenMedien & TV« … MUSS eine Tatsächliche Konkurrenz erwachsen!


herzliche Grüße
skadenz

Anonym hat gesagt…

@ skadenz: Weniger ist mehr, ist von Lao-tsi. Seid untertan der Obrigkeit, ist von Kong-Fu-Tsi- aber auch von Schaul, dem Zeltmacher. Drauf geschissen.