Google+ PPQ: Zitate zur Zeit: Billiger Fortschritt

Montag, 27. Januar 2020

Zitate zur Zeit: Billiger Fortschritt

Ruhe und Ordnung
In Bochum herrscht Ordnung, wenigstens dort.

Was heute unter dem Begriff „Identitätspolitik“ läuft, ist die Aufgabe ökonomischer Kategorien zugunsten von kulturellen.

Statt danach zu fragen, wie man für materiellen Ausgleich sorgen kann, kümmert man sich lieber darum, dass jeder sich wertgeschätzt und anerkannt fühlt.

Das hat kurzfristig politisch durchaus Vorteile. Anerkennung ist leichter zu organisieren als materieller Aufstieg. Es reicht, dass man die richtigen Worte findet oder Anteilnahme zeigt, wenn jemand es schwer im Leben hat.

Billiger ist Fortschritt nicht zu haben.

Jan Fleischhauer erklärt die Unendlichkeitsaspekte einer Gleichberechtigungspolitik, die mit jedem Schritt auf ihr Ziel zu neuen Bedarf für mehr Gleichberechtigungspolitik schafft

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Fleischhauer:
Leider gibt es die marxistisch geschulte Linke, die in Interessengegensätzen zu denken vermochte, kaum noch.

Meint er Lenin, Honecker, Mao oder Pol Pot?

Aber darum ging es ihm ja nicht. Trotzdem ulkig, der Mann.

Anonym hat gesagt…

https://kohlchan.net/.media/7be2f9269c4082bac17178ee93250874-imagepng.png

Anonym hat gesagt…

Ach ja, Erich der Weise. Konnte Anfang 45 anläßlich eines Bombenangriffs aus dem Zuchthaus entspringen, und hat sich wenige Wochen später wieder von sich aus den mörderischen ... gestellt.