Google+ PPQ: SPD verstößt Knut-Paten

Montag, 5. November 2007

SPD verstößt Knut-Paten

Er ist der Hoffnungsträger, der Knut-Pate, der Kanzler in spe und überhaupt die einzige Hillary Clinton der SPD - doch so viel Erfolg hat Neider und das musste der hier bei PPQ schon lange als deutscher Reichsverweser favorisierte ehemalige SPD-Popbeauftragte Sigmar Gabriel jetzt schmerzlich erfahren. Bei der Wahl ins SPD-Präsidium ließen seine Genossen den 48-jährige Klimatretter mit der Vorliebe für schwere Limousinen durchgefallen. Eine schlimme Niederlage nicht nur für die ganze Erde, die Menschheit, die Dritte Welt und die gemäßigte Mitte bei Gabriels Ex-Arbeitgeber VW, sondern auch für die Eisbären, denen stets Gabriels besondere Liebe und Sorge galt. Wir trauern mit dem unauffälligen Charimastiker und setzen die Fellfahne auf Halbmast.

Kommentare:

FABRICATED LUNACY hat gesagt…

und setzen die Fellfahne auf Halbmast.

boah.

binladenhüter hat gesagt…

die wuschelige, klar