Google+ PPQ: Neulich in Neuland "

Donnerstag, 20. Juni 2013

Neulich in Neuland


Kommentare:

Teja hat gesagt…

Die Ägypter haben (bautechnisch) sowieso meinen allergrössten Respekt. Nicht nur vor dem Hintergrund Berliner Flughafen oder Stuttgart 21 oder oder. Ich glaub, wir würden denen wie die letzten Deppen vorkommen, die wir nicht klar kommen mit unserer Existenz auf diesem Planeten.

karleduardskanal hat gesagt…

Die Ägypter hatten ja auch für Alles Götter, die das Leben regelten. Wir haben Politiker.

karleduardskanal hat gesagt…

Mir war völlig entgangen, daß "Mutti" das Internet als Neuland bezeichnet hat.

Anonym hat gesagt…

Offenbar teilt sich die Erdoberfläche in zwei Regionen auf:
Südland und Neuland.

Die Bewohnern des erstgenannten scheinen von solch unstillbarer Neugier geplagt zu wein, dass sie permanent auf der Suche nach letzterem sind. Bei den hiesigen Längen- und Breitengraden sind sie offenbar fündig geworden. - Das würde erklären, weshalb Abermillionen von ihnen "Neuland betreten", und es immer mehr tun wollen.

Ano-Nymus

Anonym hat gesagt…

Ist nicht für die Menschen bei Hofe die Realität irgendwie permanent Neuland, vor dem man sich erstmal schwer in Acht nimmt? Und am besten ignoriert. Solch neumodischer Kram wie Realität setzt erfahrungsgemäss äußerst selten durch.

Anonym hat gesagt…

Es ist aber höchste Eisenbahn, dass so ein Terminus, aufgeladen, mit weisser, hegemonialer, expansiver, imperialistsicher, rassistisch-kolonialistischer Erobesungssucht, aus unserem Sprachgebrauch heraus dekontaminiert wird. - Denn "Neuland", das impliziert doch brutalen Landraub an friedlichen, naturverbundenen, harmonisch mit der Natur lebenden EingeborenInnen durch den pööösen weissen Mann !

Friederich hat gesagt…

Irgendwie scheint Ihr alle den sozialistischen Bildungskanon nicht (mehr?) so richtig verinnerlicht zu haben. Darf ich Euch junge Leute mal aufklären, was eine alte Genossin wie Mutti mit dem Begriff »Neuland« assoziirt? Das sind nur gute, schöne Assoziationen von Klassenkampf, Bolschewisierung, Kollektivierung und Sowjetvolk. Also spart Euch mal Euren Spott, Mutti würde so etwas nie aus Naïvität oder Unwissen oder nur so zufällig sagen, denn was sie sagt, ist Programm.

Immo Sennewald hat gesagt…

Ist das nicht eine wunderbare Verbindung von so erfolgreichen Massen-Mobilisierungs-Titeln wie "Neuland unterm Pflug" und "Schwerter zu Pflugscharen"?
Ich hab unsere Politiker einfach lieb.

Anonym hat gesagt…

Geschätzter, Deine Seite lädt sich inzwischen langsamer, als das mit meinem alten Rechner, noch mit Dampfantrieb, vor so 12-13 Jahren der Fall war. Nichts für ungut.

ppq. so hat gesagt…

die ladezeit hängt damit zusammen, dass das alles erst über die nsa-server muss. nehme ich an.

derherold hat gesagt…

Habe ich schon einmal erzählt, daß mein Gymnasium nach Georg Philipp Friedrich Freiherr von Neuland benannt worden ist ?

P.S. Das mit der Ladezeit kann ich nur bestätigen.

ppq. so hat gesagt…

ich glaube, das mit der ladezeit liegt an den google trends-grafiken. zumindest mein eindruck

seitdem die draufstehen, ist das so