Google+ PPQ: Rufmord am Bosporus

Samstag, 14. Juli 2007

Rufmord am Bosporus

ach, die türken (nicht alle, ich weiß - nur die, die am weitesten die klappe aufreißen). sie wollen nicht am integrationsgipfel teilnehmen, weil die bundesregierung doch tatsächlich stur darauf beharrt, dass gesetze immer noch vom parlament und nicht von dubiosen interessengruppen gemacht werden. sie beschweren sich über mangelnden respekt und intoleranz. sie finden, dass deutschkenntnisse keine hinreichende voraussetzung sind, um in deutschland zu leben. aber der hass auf den großen teufel geht ihnen in der zwischenzeit frisch von der leber weg: "Die wohl bizarrste antiamerikanische Story, die gegenwärtig in aller Munde ist, ist die Achter-Planet-Theorie, derzufolge die USA von einem bevorstehenden Meteoriteneinschlag in Nordamerika wüssten. Dies erkläre ihr Bestreben, sich den Nahen Osten zu unterwerfen." (Quelle: hier)

1 Kommentar:

Gundermann hat gesagt…

sicher alles hart empirisch unterlegt - so wie der fakt, das märtyrer des islams und mehrtürer von mercedes ins paradies kommen und dort unentwegt 77 jungfrauen bewegen dürfen.