Google+ PPQ: Aufsehen auf der Autobahn

Montag, 8. Oktober 2007

Aufsehen auf der Autobahn

Es hat etwas länger gedauert dieses Jahr, heute aber ist es doch noch so weit: Der Boulevard trompetet, dass ein Autofahrer auf der A8 bei einem Halt seine Frau vergessen habe. Endlich, denn wir hatten uns eigentlich daran gewöhnt, dass diese sensationelle Meldung schon während der Urlaubszeit für Aufsehen sorgt.

Schließlich ist es Eröffnung der ersten Raststätte immer wieder dieselbe gut abgehangene Story: Mutter schläft auf dem Rücksitz (wahlweise im Wohnwagen), Vater hält, geht auf Toilette, kommt zurück, bemerkt nicht, dass Mutter inzwischen auch aufs Klo gegangen ist, und fährt deshalb ohne sie weiter. Zuletzt allerdings bemerken wir eine saisonale Verschiebung aus dem Hochsommer in den Herbst: Vorletztes Jahr fand die familiäre Tragödie Mitte August statt, letztes dann Anfang September, diesmal musste nun Oktober werden. Als nächstes kommt Weihnachten. Hoffentlich nicht auch später.

Keine Kommentare: