Google+ PPQ: Im Namen Gottes

Samstag, 13. Oktober 2007

Im Namen Gottes

Ayatollah Khomeini selbst bestimmte den letzten Freitag des islamischen Festmonats Ramadan seinerzeit zum "Al-Quds Tag", an dem die "islamische Befreiung Jerusalems" (arabisch Al-Quds) gefordert wird. Thronfolger Ayatollah Khamenei fordert bei seinen Reden auf den Teheraner Al-Quds-Kundgebungen regelmäßig die „Vernichtung des zionistischen Gebildes“, wenn die hiesigen Wickelköpfe zum ihrer Quds-demo ausrücken, lesen sich ihre Transparente nur marginal freundlicher, das Vermummungsverbot wird von den begleitenden Polizisten trotzdem nicht durchgesetzt. Mehr Bilder unter
Muslim-Markt

Keine Kommentare: