Google+ PPQ: Klare Sache

Donnerstag, 29. November 2007

Klare Sache

Eins ist sicher - nichts ist sicher. Wenn die Presseorgane dem Volk die Einkommensstatistik erklären, führt da zu Ergebnissen, die an die Farbwahrnehmung eines Blinden gemahnen. So sind die Reallöhne nach Ansicht der Experten von der "Bild"-Zeitung "gefallen", die Süddeutsche Zeitung weiß, dass sie "gleich geblieben" sind, während die FAZ sicher ist, von "gestiegen" Reallöhnen berichten zu können. Der "Spiegel" wird es amtlich wissen. Mal sehen, wo der Würfel liegenbleibt.

Gefunden bei Farbe rot

1 Kommentar:

panzerbummi hat gesagt…

die benutzen ganz offensichtlich unterschiedliche nachrichtenagenturen. oder haben jeweils andere experten befragt.