Google+ PPQ: Noch mehr kleine Hexen

Mittwoch, 26. Dezember 2007

Noch mehr kleine Hexen

warum das hier äußerst unangenehme folgen für jeden internet-nutzer haben kann, steht hier.

1 Kommentar:

willy hat gesagt…

Ich werde dann halt ab 01.01.2008 (auch im Zuge der Vorratsdatenspeicherung) meine sämtlichen Spam-E-Mails (ca. 500 am Tag) pauschal an info@bka.de zwecks Durchsicht durch qualifizierte Kriminalbeamte weiterleiten, da mir sowohl die Zeit als auch die kriminologische Qualifikation fehlt, um dies selbst vorzunehmen.
Politik und Polizeiorganen wollen den Überwachungsstaat, also bitte schön. Ihr bekommt eine doppelte Portion davon, hoffentlich erstickt ihr in dem Datenmüll.

Ich sehe jedenfalls nicht ein, als normaler unbescholtener Internet-Nutzer ständig mit einem Bein im Gefängnis zu stehen und meine Existenz aufs Spiel zu setzen, nur damit andere sich auf meine Kosten profilieren und Schlagzeilen à la ‘12.000 Kinderporno-Verdächtige in Deutschland’ machen können.

Ich hoffe, dass viele es mir gleich tun werden, auf dass die Festplatten des BKA im Januar aus allen Nähten platzen.