Google+ PPQ: ach mein mdr

Donnerstag, 3. Januar 2008

ach mein mdr


"hier ab vier" heute moderiert von peter imhof vormals privatfernsehnmittagskrawalltalkmasterdererstenstunde, nicht ganz leicht zu lesen, da sage nochmal einer was gegen die invasion der bindestriche.
da hatte der peter ein sakko an, drunter ein t-shirt, schwurbelig anmutende grafische elemente zwischen odin und hare krishna, man weiß es nich, eingearbeitet der schriftzug excessive love das doppel-s in der mitte der jackettöffnung auf einmal sagt der peter, die leute hätten angerufen wegen des doppel-s in der mitte. und erklärt wortreich...
nein binhü, so nenne ich dich einfach mal, dich mit deiner frauenarztparanoia, ER hat nicht angerufen, aber ER hat vielleicht seine anteile dran.
ich habe ja immer nur essi gelesen, naja und er ist ja wessi, aber selbst wenn da excossive love stünde...

Kommentare:

Vox Diaboli hat gesagt…

ha, hatte ich zufällig auch gesehen. mann, dass hat alles schon moskauer-schauprozess-qualität mit abbitte und großem mea culpa. das land ist definitiv nicht mehr zu retten.

Sockenpuppe hat gesagt…

ah, man kommt gar nicht mehr ins bett
watch it
gern hätte ich das linkattribut target=_blank für opening in a new window eingefügt aber dieses absterbende google läßt mich nicht

Eisenschwein hat gesagt…

sehr geehrter sockenpuppe, wie kommen sie eigentlich dazu, eigenmächtig die ppq-schriftart zu ändern? das ist nämlich, sie ahnen es, verboooten!

Anonym hat gesagt…

und das alles öffentlich-rechtlich finanziert, ich bin geschockt. ist der mann so naiv? oder muss man ihm absicht unterstellen? dient das ganze der geheimen werbung für verbotenes? will er den skandal? richtig tief reinblicken kann da natürlich nur der gynäkologe, den aber zu erwähnen ich nicht wage.

im übrigen bin ich für schriftenfreiheit. in maßen. wie ändert man die überhaupt?