Google+ PPQ: Microsoft schaltet ab

Dienstag, 26. Februar 2008

Microsoft schaltet ab

Seit Monaten weisen Experten bei PPQ darauf hin, dass es ein
schnelles Ende nehmen wird mit dem Internet und virtuellen Firmen wie Google, Yahoo und Microsoft. Und nun scheint es noch schneller zu gehen als gedacht: Microsoft kostenloser E-mail-Dienst Hotmail und eine Reihe anderer Seiten sind für Nutzer überall auf der Welt seit Stunden nicht oder nur schwer erreichbar.

Nutzer können sich nach Angaben von Surfern nicht einloggen, auch Nutzer der Xbox Live Video-Game-Community und des Windows Live Messenger können nicht auf ihre Programme zugreifen. Microsoft hat nach Angaben von AP bestätigt, dass es ein Problem gibt, wollte aber keine Angaben dazumachen, wieviele Menschen betroffen sind oder wann mit einer Behebung des Fehlers zu rechnen ist. "Wir beobachten den Fall", sagte Microsoft-Sprecherin Samantha McManus.

1 Kommentar:

Eisenschwein hat gesagt…

tja, das ende ist nah.