Google+ PPQ: Diva in Cola

Donnerstag, 13. März 2008

Diva in Cola

"Halle, die Stadt", warb die ehemalige "Diva in grau" jahrelang, und niemand wusste, was soll es bedeuten. Dann kam der "Halligator", eine Mischung aus mundgemaltem Plüschtier und missratenem Maskottchen, der heute unter verirrten Sammlern als Kostbarkeit gehandelt wird.

Jetzt nun macht die größte Stadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt ernst, die sich selbst immer als Kulturhauptstadt ver- und deshalb dem Druck widerstanden hat, sich ein neues Stadion oder sonstige neue Sportstätten zu bauen. Gemeinsam mit einem großen Hersteller von Erfrischungsgetränken saniert "Halle, die Stadt" den zentral gelegenen "Roten Turm". Die von besorgten Bürgern umgehend alarmierte Welterbekomission hat inzwischen gewarnt: Wenn nicht sofort auf eine Sprite-Flasche umplakatiert wird, werde der noch nicht verliehene Welterbestatus für das an eine große, dunkle Eisfläche gemahnende Marktplatz-Pflaster aus dem traditionell befreundeten Vietnam wieder aberkannt.

Keine Kommentare: