Google+ PPQ: Diskriminierende Quotenmessung

Donnerstag, 26. Juni 2008

Diskriminierende Quotenmessung

Das ist diskriminierend, das haben unsere trükischen Freunde mit den zwei Herzen in der Brust nicht verdient. Beim der Messung der Quoten des Spielen Deutschland - Türkei wurden nach Angaben der Financial Times nicht nur Public-Viewing-Zuschauer und Kneipenbesucher nicht mitgezählt, sondern empörenderweise auch keine Fans, die in türkischen Haushalten vor dem Fernseher saßen.

Ein schlimmer Verstoß gegen das von Ballack und dem deutschen Matchwinner Rüstü vor dem Spiel von gleichblauen Zetteln vorgelesenen Appell zum gemeinsamen Kampf gegen Rassismus - und wohl auch Grund dafür, dass die Einschaltquote zwar für einen EM-Rekord, aber nur für Platz zwei in der ewigen TV-Hitliste hinter dem Halbfinale Deutschland - Italien bei der Heim- Weltmeisterschaft 2006 langt.

Keine Kommentare: