Google+ PPQ: Hier wird nicht gezittert

Montag, 16. Juni 2008

Hier wird nicht gezittert

Die Jubelchöre sind verstummt, die Europameisterparties abgesagt. Kaum hatte der Mann, der bis dahin unser Jogi Löw war, mit seinen Mannen ein Spiel verloren, hieß er wieder Joachim Löw und Deutschland beschloss, nicht mehr zu glauben, was es vorher so sicher wie nie zuvor gewußt hatte: Deutschland wird Europameister! Als wäre Fußball ein Abzählreim, bei dem der am Ende triumphiert, der bis dahin die schönsten Pressekonferenzen gegeben hat, stürzte das Sommermärchenland zurück in sein altes Selbst. Österreich, eine Fußballnation, die im internationalen Geschäft Schrecken zu verbreiten weiß wie die D-Jugend von Grün-Weiß Langeneichstädt in der Champions League, ist nun Menetekel und Nemesis der Helden in schwarz und weiß, die da eben noch waren.

Nur hier, bei PPQ, hält sich sturer Realismus. 56 Prozent der Teilnehmer an unserer Somemrmärchenumfrage sehen Jogi, den Capitano, den flinken Lahm und den gesperrten schweini erst nach dem Halbfinale weichen, 39 Prozent trauen ihnen gar immer noch den Sprung ins Finale zu. Und dorten sehen die meisten sie sogar siegen. Was braucht es da noch "Tempo, Trick und tolle Tore" (Florian Oertel)! Hier wird nicht gezittert und verzagt. Wir sind auch ohne Wirtschaftswachstum, mit Öl teurer als Milch und Fingerabdruck im Pass glücklich!

Keine Kommentare: