Google+ PPQ: Aerogel: Nichts zu kaufen

Freitag, 18. Juli 2008

Aerogel: Nichts zu kaufen

Technik, die begeistert, aber auf Unglauben trifft. Allem Ungluaben zum Trotz aber existiert es tatsächlich, das "Aerogel", die leichteste feste Substanz der Welt und als solche sogar im Guinessbuch der Rekorde geführt. Erfunden wurde das nahezu gewichtslose Aero Gel bereits in den 30er Jahren, erst Anfang des Jahrtausends aber entdeckte es die NASA neu. Aero Gel wiegt 0,0498 Gramm je Kubikzentimeter - normale Atemluft ist 0,018 Gramm leicht.. Aerogel erinnert an gefrorenen Rauch, es ist durchscheinend, aber widerstandsfähig.

Chemisch gesehen handelt es sich um reines Silicondioxid, ähnlich wie bei Glas, allerdings besteht Aerogel zu 99.8 % aus Luft. Entwickelt wurde das Material von Jet Propulsion Laboratory für die NASA, die sammelt damit Sternenstaub ein, ohne diesen zu beschädigen. Nebst seiner faszinierenden Dichte hat Aerogel aber noch ein paar andere, herausragende Eigenschaften. So ist der Schmelzpunkt bei sagenhaften 1200 Grad Celsius. Zusätzlich ist die Struktur des Materials offenbar so stark, dass ein Block von weniger als einem halben Kilo locker eine halbe Tonne tragen kann. Eine Firma namens "United Nuclear" verkauft seit neustem kleinste Portionen von Aerogel: Für 30 Dollar gibts eine kleine Portion Nichts, für 125 eine große.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Wer das Gel haben will braucht nur einen Solar-Kollektor zu kaufen und auseinandernehmen :) und das Zeug in Portionen verkaufen ...

Hier gibts den Kollektor:
Typ F 117-HP

http://www.solar-international.eu/html/f-117.html

gandalf