Google+ PPQ: Gute Nachrichten halten sich

Montag, 25. August 2008

Gute Nachrichten halten sich

Richtig gute Nachrichten halten sich auch übers Wochenende. Vermeldeten wir am vergangenen Freitag schon, dass sich die Amerikaner unter ihrem bluttrünstigen Chef George W. Bush und die Iraker darauf geeinigt haben, die US-Truppen bis 2011 aus dem Irak abzuziehen, ziehen die deutschen Medien heute aufgeregt nach: Rotes Laufband und Großbuchstabengeschrei bei n-tv, brühwarm kommt die abgestandene Nachrichtensuppe aus dem Bildschirm getröpfelt und füllt glücklicherweise gleich das Loch, das der mit der Olympiade beendete heroische deutsche Kampf für ein freies Tibet reißt.

Große Freude nun bei der wiedererstarkten Friedensbewegung, die die Amerikaner mit anhaltenden weltweiten Protesten zum Abzug gezwungen hat. Bei der Anti-Globalisierungsbewegung attac, von der man interessanterweise eigentlich seit Monaten gar nichts mehr hört, hat man das schon immer gewusst und sich deshalb schon an die nächste Front begeben:Derzeit sucht Attac Saar einen gebrauchten Reisebus mit Anhänger, der zur fahrbaren Grill und Schwenkstation umgebaut werden soll. Der Anhänger in der 3,5 Tonnenklasse wird benötigt, um damit künftig gut gelagertes Buchenholz aus saarländischen Wäldern nach Helsinki, Paris, Rotterdam, Mailand und Madrid transportieren zu können, so Max Flabbes, der als Schwenkexperte und Zeremonienmeister der neu gegründeten Attac-Schwenkerakademie internationale Bruzzelseminare der Globalisierungskritiker leiten wird.

1 Kommentar:

panzerbummi hat gesagt…

die haben sich offenbar jetzt auch auf comedy verlegt.