Google+ PPQ: Halbstarke Gangster-Pyromanen

Montag, 26. Januar 2009

Halbstarke Gangster-Pyromanen

SPD-Vorsitzende Franz Müntefering hat das Verhalten von Bankmanager angesichts der Finanz- und Wirtschaftskrise massiv kritisiert und einige von ihnen als Kriminelle bezeichnet, schreibt dpa aus der FAZ am Sonntag ab. "Die meisten sind tüchtig und verantwortungsvoll, aber es gibt auch Halbstarke, Pyromanen und Gangster", habe Müntefering gesagt. In Richtung seines Parteifreundes Peer Steinbrück, der derzeit als Finanzminister unter Angela Merkel dient, ließ Müntefering wissen, dass "das Verhalten einiger Wirtschaftsführer eine Gefahr für die Demokratie in Deutschland" sei. "Ich bin in Sorge, dass die Demokratie Schaden nimmt, wenn die Menschen befürchten, dass die Politik unverantwortliches Verhalten in der Wirtschaft nicht mehr verhindern kann", sagte er, offenbar direkt an Steinbrück gerichtet.

Der kennt sich damit nicht nur aus, er macht auch ganz vorn mit, wobei nicht klar ist, ob als Gangster, Pyromane oder nur als Halbstarker. Steinbrück hatte zwischen 2002 bis 2005 als Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen für den Umbau der landeseigenen West LB von der Landesbank zum internationalen Spekulationshaus gesorgt. Unter Verantwortung des Sozialdemokraten war die bis dahin bodenständige Förderbank hinausgezogen in die Welt, um richtig große Räder zu drehen. Vier Jahre nach dem gelungenen Umbau ist der Baumeister des Erfolges Finanzminister in Berlin.

Die Bank aber hat Wirtschaftsquerschuss nachgerechnet, hat bei einem Eigenkapital von noch rund fünf Milliarden Euro offene Wetten im Wert von 135,9 Mrd. Euro auf Kreditderivate und 2,734 Billionen Euro auf sonstige Derivate in den Büchern. Das Verhältnis von Eigenkapital und gehebeltem Risiko liegt derzeit beim 54,8-fachen - für jeden eigenen Euro Kapitaleinsatz für den Kauf von Vermögenswerten wurden 54,8 Euro Fremdkapital hinzugeborgt.

Insgesamt ist es der unter der Ägide des heutigen Bundesfinanzminisiters errichteten Landesbank so gelungen, Wetten in einem Volumen abzuschließen, das 110% des deutschen Bruttoinlandsprodukts von 2008 beträgt - mit anderen Worten: Die West LB benötigt, um alle offenen Forderungen ihrer Gläubiger begleichen zu können, die gesamte Jahreswirtschaftsleistung Deutschland. Völlig klar, dass Franz Müntefering da sauer wird: Das Geld hatte er doch den Armen und der Gerechtigkeit, der Bildung und der Umwelt versprechen wollen.

Keine Kommentare: