Google+ PPQ: Wer hat es gesagt?

Donnerstag, 5. März 2009

Wer hat es gesagt?

Wir wissen jetzt: Wir leben in keinem erdbebensicheren Bau. Die komplizierte Apparatur der modernen Welt kann sich, durch negative Impulse, die sich gegenseitig steigern, unaufhaltsam zersetzen. Kein Wille könnte diesem Prozess aufhalten, wenn der Automatismus des Fortschritts zu einer weiteren Stufe in der Entpersönlichung des Menschen führte, ihm immer mehr die Selbstverantwortung entzöge.

Kommentare:

Eisenschwein hat gesagt…

irgendein westdeutscher apokalyptiker aus der 70-er jahren. konrad lorenz, jung, mitscherlich, so die liga. oder grass.

Anonym hat gesagt…

Es wurde
- vor einer Krise
- der modernen Welt
- wider dem Fortschritt
- für die Persönlichkeit
- von einem, der Apparatur als Apperatur schreibt,
gesagt.

Ich hätte beinahe auf den Kulturanthropologen und Kulturphilosophen Jean Gebser geraten, aber der gehört zu jener Hälfte der Bevölkerung*, die Apparatur richtig schreibt.

* Siehe Google-Ergebniszahlen je für Apperatur und für Apparatur.

ppq hat gesagt…

sorry, der tippfehler ist von mir. ich musste das vom holz ja abschreiben, damit ihrs nicht googlen könnt ;-))

ppq hat gesagt…

tipp noch: weit vor den 70er jahren. und kein geisteswissenschaftler.

Eisenschwein hat gesagt…

also doch wieder hitler

ppq hat gesagt…

nee

Eisenschwein hat gesagt…

albert speer, jetzt habe ich es.

Eisenschwein hat gesagt…

Seite 525 der Erinnerungen

ppq hat gesagt…

gegoogelt?

Eisenschwein hat gesagt…

ja, es gab genau einen treffer :-), dort in der fußnote stand es

ppq hat gesagt…

was findet man eigentlich nicht in diesem allwissenden netz. naja, genau darüber spricht der ja