Google+ PPQ: Nach den Debatten

Dienstag, 13. Oktober 2009

Nach den Debatten


Die Aufregung um Thilo Sarrazin und seine Aussagen über Berlin, Türken und Kopftuchmädchen ist keine 14 Tage alt - und schon ist das inkriminierte Heft, in dem das bewusste Interview steht, im Handel erhältlich. Eine Meisterleistung, die nur noch von der Bundesbank getoppt wird. Diese entzog Sarrazin als Konsequenz "aus seinen umstrittenen Äußerungen zur Integration von Ausländern" die Verantwortung für "den zentralen Bereich Bargeld". Wir lernen: Wer Kopftuchmädchen sagt, der klaut auch silberne Messer.

Keine Kommentare: