Google+ PPQ: Aktuelles aus dem Internet

Samstag, 4. September 2010

Aktuelles aus dem Internet

Der Name ist nicht ganz richtig, das Zitat aber korrekt. In seine Kolumne "Bild-Blog-Radar" berichtet Alexander Görlach von The European "Aktuelles aus dem Internet". Aktuell ist dort, wo nach Ansicht eines amerikanischen Präsidenten "unsere Kinder in dunklen Höhlen leben", derzeit natürlich nur eines.

"So denkt das Netz über Sarrazin", heißt es denn auch kategroisch, ehe PPQ, hier als "PolitPlatschPlatsch" getarnt, pars pro toto zitiert wird. Der "Rauswurf Sarrazins sei DDR pur", heißt es in Zusammenfassung der Beoachtung, dass öffentliche und veröffentlichte Meinung im Fall Sarrazin auseinanderfallen, als diktiere Erich Honecker die Abendnachrichten noch immer höchstpersönlich „Wer muckt, wird abgestraft, da ist selbst die Sozialdemokratie für Berufsverbote.", ist dann wörtlich zitiert.

Wie auch seine eigene Kolumne in "European", , die umgehend den Beweis antritt, dass die Rezepte von damals heute nicht mehr funktionieren. Görlach versucht, einige Halbsätze von Sarrazin neu zu kombinieren, um sie anschließend widerlegen zu können. Aber da sind ja noch die Kommentare der Leser, die das beeindruckend sachlich auseinanderpflücken. Wie hieß es hier kürzlich: "Was wäre eigentlich, wenn wir das Internet nicht hätten und die ganze Diskussion sich in den Medien abspielen würde?" Die ganze Welt eine dunkle Höhle, flackernd beleuchtet nur vom trüben Licht des Beamtenfunks.

Keine Kommentare: