Google+ PPQ: Wikileaks nicht mehr sicher: Kommt bald alles raus?

Mittwoch, 9. Februar 2011

Wikileaks nicht mehr sicher: Kommt bald alles raus?

Das Enthüllungsportal Wikileaks ist offenbar nicht mehr sicher. Nachdem wegen des Führungsstils von Julian Assange mehrere frühere Mitstreiter das Projekt verlassen haben, warnt der ehemalige deutsche Mitarbeiter Daniel Domscheit-Berg bei n-tv davor, dass Wikileaks unsicherer geworden sei.

Wikileaks könne Geheimdokumente und Informanten nicht mehr zuverlässig schützen, weile der "Top-Programmierer" die von ihm geschaffene Software mitgenommen habe. Der Illustrierten "Stern" verriet Domscheit-Berg, der derzeit für eine eigene Enthüllungsplattform namens Openleaks auf werbetour ist, dass in der Endkonsequenz sogar eine Veröffentlichung aller Dokumente drohe, die Wikileaks besitze.

Kommentare:

Teja hat gesagt…

"Domscheit-Berg" - Seit wann tragen Männer so Doppelnachnamen? Sonst verhunzen sich derart doch nur weibliche Feministen.

ppq hat gesagt…

ich denke, das ist ein sogenannter nickname. sowas benutzen die doch alle in diesem internet, von dem man jetzt soviel hört